> > > > Lesertest zur ASUS Xonar Phoebus: Das sind die Teilnehmer

Lesertest zur ASUS Xonar Phoebus: Das sind die Teilnehmer

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

asusDie ASUS Xonar Phoebus verspricht einen sehr guten Klang und dank einer externen Control-Box auch eine große Anschluss-Vielfalt. In unserem Test prämierten wir die PCI-Express-Steckkarte mit unserem heiß begehrten Excellent-Hardware-Award. Nachdem wir uns an die Auswertung der zahlreichen Bewerbungen gemacht haben, sind jetzt unsere Leser mit ihrer Bewertung dran. "Ra1St", "TheLeetFly" und "Zocker24" dürfen in den nächsten Wochen die Soundkarte in ihrem eigenen Testlabor auf Herz und Nieren testen. Wie ihr Fazit zur knapp 160 Euro teuren ASUS Xonar Phoebus ausfällt, erfahren wir in knapp vier Wochen in ihren Reviews.

Wir freuen uns auf ausführliche Testberichte und wünschen den drei Teilnehmern viel Spaß beim Testen! 

xonar1

Ablauf:

  • Bewerbungsphase: Bis zum 12. Mai
  • Auswahl der Bewerber + Versand: ab. 12. Mai
  • Testzeit bis zum 10. Juni 2013

Kleingedrucktes:

  • Mitarbeiter der Hardwareluxx Media GmbH und von ASUS sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  • Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt durch die Redaktion von Hardwareluxx.
  • Ein Account im Hardwareluxx-Forum ist für die Teilnahme zwingend notwendig.
  • Die Teilnehmer werden per PN benachrichtigt.
  • Die drei Testmuster verbleiben nach Veröffentlichung der Testberichte bei den Testern.
  • Sollten die Testberichte nicht rechtzeitig online gestellt werden, behält ASUS sich vor, den vollen Betrag in Rechnung zu stellen.
  • Die Reviews verbleiben ausschließlich bei uns im Forum.

Social Links

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar1281_1.gif
Registriert seit: 09.01.2002
Geboren in Nepal, Wohnhaft in HH-Altona
Admiral
Beiträge: 15294
schade - ist leider nichts geworden aber auch gut so bestimmt, weil die WAHRHEIT wäre sehr traurig für das Luxx und für ASUS :).

Trotzdem - ein Test wird kommen auch wenn der nicht offiziell ist :).
#2
customavatars/avatar15725_1.gif
Registriert seit: 28.11.2004

Admiral
Beiträge: 13000
Zitat Everest2000;20614004
schade - ist leider nichts geworden aber auch gut so bestimmt, weil die WAHRHEIT wäre sehr traurig für das Luxx und für ASUS :).

Trotzdem - ein Test wird kommen auch wenn der nicht offiziell ist :).


hehe, ohne die tester zu kennen hat dein test das potential für den besten test
#3
customavatars/avatar143741_1.gif
Registriert seit: 18.11.2010
Kiel
Leutnant zur See
Beiträge: 1145
Zitat Everest2000;20614004
schade - ist leider nichts geworden aber auch gut so bestimmt, weil die WAHRHEIT wäre sehr traurig für das Luxx und für ASUS :).

Trotzdem - ein Test wird kommen auch wenn der nicht offiziell ist :).



Was hast du gegen die Phoebus?


Ist das nun die neue Phoebus (ohne ControllBox), oder die "normale" Karte? Dann wäre nämlich das Bild falsch... :)
#4
customavatars/avatar133552_1.gif
Registriert seit: 24.04.2010

Korvettenkapitän
Beiträge: 2359
Zitat bawder;20614707
hehe, ohne die tester zu kennen hat dein test das potential für den besten test


Tja, professionelle akustische Tests werde ich, und wohl auch die anderen 2 Tester, nicht bieten können. Aber wie Everest2000 schon schrieb, ist das wohl auch garnicht gewünscht.
#5
Registriert seit: 26.01.2006

Obergefreiter
Beiträge: 115
Hmm leider wohl nicht.
Wobei dann die Frage bleibt, warum überhaupt so ein Test?

Ich erinnere mich da an einen der Tester dieser Karte, der schrieb, dass er sie audiophil mit einem Beyerdynamic MMX300 testen möchte, leider kann ich diesen Ausspruch keinem der drei gerade zuordnen und bin auch zu faul das nachzusehen.

Das diese Kopfhörer auf dem DT770 basieren, und damit gerade einmal in der 150€ Klasse mitspielen, scheint dem Tester schon mal nicht bewusst gewesen zu sein. Das er mit der Hardware einen Unterschied der Phoebus zu einem einfacheren Konkurrenzmodell heraushören kann..... fraglich. Vergleichswerte ab wann sich eine teure Soundkarte lohnt?... nicht vorhanden. Testergebnisse, die man in den meisten Tests nicht finden?... ebenfalls nicht.

Das die HWLuxx Redaktion Everest2000 übergangen hat, ist für mich schlicht nicht nachzuvollziehen.
Das man auf einen weiteren "dat klingt doll mit meine Kopfhörer!" Test aus ist hätte ich nicht erwartet, gerade die Messungen, die Everest hier durchführen wollte, fand ich hochinteressant und aussagekräftig.
Aber wie schon hier geschrieben wurde - ist wohl nicht gewollt. Womit man sich das Ganze auch hätte schenken können, den von dieser Art Test quillt das Internet geradezu über.

Schade drum, verpasste Chance, verspielter Respekt.

Trotzdem viel Glück an die Tester, ich denke ihr gebt euer Bestes
#6
customavatars/avatar1281_1.gif
Registriert seit: 09.01.2002
Geboren in Nepal, Wohnhaft in HH-Altona
Admiral
Beiträge: 15294
Nunja - das Luxx ist ja KEIN high-end Audioforum^^.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!