> > > > XILENCE ersetzt deinen Schrott: Das Voting

XILENCE ersetzt deinen Schrott: Das Voting

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

xilence-newNachdem wir heute morgen bereits die Teilnehmer des Corsair-Lesertests kührten, blieben wir unseren Lesern noch immer eine Bekanntmachung schuldig: Zu Jahresbeginn starteten wir gemeinsam mit XILENCE eine Aktion, in der wir wieder einmal mehr auf der Suche nach kreativen Ideen waren. Wer das 250 Euro teure XILENCE Interceptor PRO- Gehäuse (Zum Hardwareluxx-Test) gewinnen wollte, der musste Überlegungen anstellen, wie er sein altes, verstaubtes und mausgraues Gehäuse am schnellsten zu Schrott macht.

Zahlreiche Ideen sind in den letzten Tagen bei XILENCE eingegangen. Nun darf die Community über ihren Favoriten entscheiden und so das spätere Video, das die Umsetzung zeigt, in die Produktion schicken. Die Einsendungen reichen von Elektroschocks über Explosionen bis hin zu Würfen aus höchster Höhe.

In den nächsten zwei Wochen darf fleißig abgestimmt werden. Zur Abstimmung hat der Hersteller eine eigene Aktionsseite gestartet. Wie das Gewinner-Video aussehen könnte, sieht man in diesem Beispiel-Video:

Ablauf:

  • Ideensammlung: Bis 18. Februar 2013
  • Community-Voting: Bis 28. Februar 2013 (neu: ab heute 14 Tage)
  • Danach Gewinnerbekanntgabe + Video

Social Links

Kommentare (25)

#16
Registriert seit: 14.03.2013

Matrose
Beiträge: 7
Schrott und Xilence in einem Satz...
#17
Registriert seit: 23.10.2005
Sachsen
Admiral
Beiträge: 10218
Zitat Everest2000;20326853
Nicht ganz so einfach aber bestimmt geil:

Gehäuse in eine Turbine eines A380 oder ähnlichem Vogel schmeißen


Und du zahlst die Instandsetzung des Triebwerks? Da musst de aber die ein oder andere Bandmaschine verkloppen ;)
#18
customavatars/avatar1281_1.gif
Registriert seit: 09.01.2002
Geboren in Nepal, Wohnhaft in HH-Altona
Admiral
Beiträge: 15294
*G* dann lassen wir die A380 raus - der Vogel soll schön wo anders bleiben.

eine Fräsmaschine wäre auch interessant dafür.
#19
customavatars/avatar148036_1.gif
Registriert seit: 17.01.2011
28832 Achim
Stabsgefreiter
Beiträge: 369
Zitat DSL Cowboy;20328562
einen dank an xilence für das umweltbewusste vorgehen, kunststoffe hochgiftig zu verbrennen. selten so etwas beklopptes gesehen.


+1
#20
Registriert seit: 17.04.2005

Korvettenkapitän
Beiträge: 2339
Zitat SaKuLification;20326642
Schrott und Xilence in einem Satz...


pahahaha dacht ich mir auch :D

Du kannst immerhin deinen alten Schrott gegen neuen Schrott austauschen! Ist doch auch mal was! ;)
#21
customavatars/avatar134374_1.gif
Registriert seit: 10.05.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 958
Ich habe zuerst an eine Rückrufaktion für Xilence-Netzteile gedacht.
#22
Registriert seit: 17.04.2005

Korvettenkapitän
Beiträge: 2339
als würden die ihren China-Schrott zurückrufen. Haben sie wohl auch recht... you get what you pay for
#23
customavatars/avatar111406_1.gif
Registriert seit: 31.03.2009
Verden
Bootsmann
Beiträge: 749
Zitat Morrich;20326970
WORD!

"Xilence ersetzt deinen Schrott... mit ihrem Schrott..." Na wie toll...


Als würd ich mein Lian Li für dieses DING da verschrotten. kA was "Die" sich dabei denken aber an Qualität denke ich nicht wenn der Name Xilence zu lesen ist.
#24
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33768
250€ kostet das Teil eigentlich? Hätte es jetzt eher auf 50€ geschätzt....also sry Xilence das war nix, das ist mir sogar zu blöd zu voten. Die Idee mit dem weiterverkaufen ist generell gut, aber mal ehrlich wer bezahlt mir da mehr als die Versandkosten?
#25
Registriert seit: 05.12.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1469
Nu sind se Pleite... (Xilence == Jet Computer == Insolvenz)
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Jet-Computer-Insolvenzverfahren-eroeffnet-1873880.html
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!