> > > > Unsere Artikel der letzten Woche

Unsere Artikel der letzten Woche

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

hardwareluxx_news_newAuch am heutigen Sonntag wollen wir an dieser Stelle wieder einen kleinen Blick auf die vergangene Woche, in der unsere fleißigen Redakteure einige interessante Artikel verfassten, werfen. Im Bereich der Gehäuse konnten wir in den letzten Tagen das Silverstone DC01 und das Grandia GD06 des gleichnamigen Herstellers ausgiebig testen. Auch das brandneue Alienware M14x und das M11xR3 sowie das Medion Erazer X6813 standen bei uns auf dem Testprogramm. Im Bereich der Grafikkarten gab es Tests zur MSI GeForce GTX 580 TwinFrozr II OC und zur Palit GeForce GTX 560 Ti Sonic sowie zur PowerColor Radeon HD 6970 LCS. Passend zu unserem anstehenden Serverupgrade haben wir auch die OCZ Deniva gegen eine Heimanwender-SSD antreten lassen. In den kommenden Tagen werden wir noch weitere Tests mit ihr anstellen. Wir haben an dieser Stelle alle Artikel der letzten Woche zusammengefasst und mit einer kleinen Leseprobe versehen. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen!

 

06. Mai 2011: SilverStone Grandia GD06 - sicherer Hort für den HTPC?

Scythe_Gekko_logoSilverStone bietet HTPC-Gehäuse gleich in mehreren Serien an. Die Grandia-Serie umfasst dabei "Mainstream HTPC-Gehäuse", soll also mit funktionalen Produkten zu einem moderaten Preis aufwarten. SilverStone hat diese Serie kürzlich mit dem Grandia GD06 um ein weiteres Modell ausgebaut, das sich bei uns im Test beweisen soll. Das µATX-Gehäuse kann zeitgemäße Ausstattungsmerkmale wie USB 3.0, eine beachtliche Lüfterausstattung und Hot-Swap-Festplatteneinschübe vorweisen. Besonders auffällig ist die abschließbare Aluminiumfront, die die leicht entnehmbaren Festplatten vor unerlaubtem Zugriff bewahren soll... [weiterlesen]

 

07. Mai 2011: PowerColor LCS HD 6970

powercolor-lcs6970-logoPowerColor bietet vier Modelle der Radeon HD 6970 an. Die LCS HD 6970 stellt in dieser Regie sozusagen die Speerspitze dar - dank Wasserkühlung und werksseitiger Übertaktung. Dabei lässt PowerColor die Bestie noch nicht endgültig von der Leine, denn die gewählten Taktraten dürfen für eine wassergekühlte Karte durchaus als konservativ bezeichnet werden. Der wirkliche Spaß dürfte erst mit dem eigenhändigen Overclocking aufkommen und natürlich haben wir uns auch dies genau angeschaut... [weiterlesen]

 

09. Mai 2011: Medion Erazer X6813 - preisattraktives Gaming-Notebook mit i7-2630QM und GeForce GTX 460M

Medion Erazer X6813 ReviewSeit dem Start der Sandy-Bridge-Plattform sind einige Monate vergangen. Dennoch hat es eine ganze Zeit gedauert, bis ausreichend viele Designs verfügbar gemacht wurden – der Chipsatz-Bug hat auch die Notebook-Hersteller ausgebremst. Seitdem dieser nun aber behoben ist, heißt es volle Kraft voraus. Insbesondere die zuerst verfügbaren Quad-Core-CPUs der zweiten Core-Generation mit starken GPUs machen bislang einen Großteil der verfügbaren Sandy-Bridge-Geräte aus. Eines davon ist das Medion Erazer X6813, das mit einem Core i7-2630QM und einer GeForce GTX 460M Gamer mit einem erstklassigen Preis-Leistungs-Verhältnis locken möchte... [weiterlesen]

 

09. Mai 2011: ASUS P8P67-M Pro

asus_logo Wer sich momentan ein kompaktes Sandy-Bridge-System auf Micro-ATX-Basis zusammenstellen möchte, hat nicht gerade viele Mainboards zur Auswahl, zumindest wenn auch das Overclocking-Potential der Core-Prozessoren der zweiten Generation genutzt werden soll. Dafür wird ein Mainboard mit P67-Chipsatz benötigt, von dem momentan nur drei Modelle im Micro-ATX-Format auf dem Markt erhältlich sind. Neben einem Mainboard von Intel hat ASUS mit den beiden Varianten des P8P67-M die einzigen beiden weiteren Modelle im Angebot. Da Micro-ATX-Systeme immer noch sehr beliebt sind und es auch eine sehr große Auswahl an entsprechenden Gehäusen gibt, haben wir uns mit dem P8P67-M Pro die momentan sicher interessanteste Platine für dieses Format einmal näher angeschaut. Von der Feature-Liste her sollte es den normalen ATX-Boards in Sachen Performance in nichts nachstehen... [weiterlesen]

 

10. Mai 2011: Palit GeForce GTX 560 Ti Sonic

palit_geforce_gtx560_ti_teaserAuch Palit hat es gewagt, eine eigene Version der NVIDIA GeForce GTX 560 Ti ins Rennen um die Käufergunst zu schicken. Unser heutiger Testkandidat, die Palit GeForce GTX 560 Ti Sonic, soll sich dabei vor allem in Sachen Lautstärke, Kühlleistung und Performance absetzen können. Hierfür schnallte man einen eigenen Dual-Slot-Kühler, der mit zwei Radiallüftern ausgestattet ist, auf und drehte etwas an der Taktschraube. Passen zu den orangefarbigen Rotorblättern ist auch das PCB rot gefärbt und erstrahlt nicht mehr in dunklem Schwarz. Wir haben die Palit GeForce GTX 560 Ti Sonic durch unseren Benchmark-Parcours gejagt und ihr anschließend noch ordentlich Feuer unter der Haube gemacht. Ob sie in unseren zahlreichen Disziplinen besser als die Konkurrenz ist, klären wir auf den nachfolgenden Seiten... [weiterlesen]

 

10. Mai 2011: Energy Saving: SSDs im Server (1)

denevaNeben der reinen Performance eines Produktes hat sich in den letzten Jahren der Stromverbrauch als ein Kernkriterium in der Bewertung herauskristallisiert. Dies ist zu verstehen, letztendlich zahlt man bei stromfressenden Komponenten nachträglich drauf. Während im Desktop-Bereich der Blick bei stromsparenden Komponenten besonders auf CPUs und Grafikkarten fällt und man sich dazu ein möglichst effizientes Netzteil aussucht, gibt es im Serverbereich weitere Komponenten, die besonders relevant sind - unter anderem auch das Storage-Subsystem... [weiterlesen]

 

11. Mai 2011: ASUS P8Z68-V Pro - was kann Intels neuer Chipsatz?

logo

Heute stellt Intel offiziell den Z68-Chipsatz vor, der die teilweise recht unterschiedlichen Qualitäten der bisher für Sockel-1155-CPUs verfügbaren Chipsätze P67 und H67 in einer Lösung vereint. Bisher war es so, dass man sich zwischen der Nutzung der in die Sandy-Bridge-Prozessoren integrierten Grafiklösung und der Möglichkeit zum Übertakten entscheiden musste. Richtig verstanden hat wohl in dem Zusammenhang niemand, warum Intel dann ausgerechnet nur den beiden Top-CPUs mit freiem Multiplikator die schnellste Ausbaustufe der integrierten GPU verpasst hat... [weiterlesen]

 

12. Mai 2011: Samsung 900X3A - Flachmann mit ULV i5-2537M und mattem Display

samsung_x9003a_teaserMit der Einführung des ersten MacBook Air gelang Apple ein Coup. Wirkliche Konkurrenten können bis heute an einer Hand abgezählt werden. Auf der CES machte es im Januar aber den Anschein, Samsung könnte mit seinem 900X3A einen ansehnlichen Widersacher ins Rennen schicken. Der schlanke 13-Zöller ist mit Sandy Bridge, einer 128 GB großen SSD und einem matten Display ausgestattet, muss sich aber ebenfalls mit einer minimalistischen Anschlussausstattung zufriedengeben. Ob das reicht, um dem Kultnotebook aus Cupertino die Stirn zu bieten, wollen wir genauer beleuchten... [weiterlesen]

 

12. Mai 2011: MSI N580GTX Twin Frozr II OC

MSI-N580-LogoSchon zahlreich wird die Twin-Frozr-III-Kühlung bei den kleineren Modellen genutzt, doch wer sich nicht für die N580GTX Lightning begeistern kann, der findet im Hause MSI auch noch einen weiteren alternativ gekühlten Vertreter der GeForce-GTX-580-Serie - die MSI N580GTX Twin Frozr II. Uns stand das OC-Modell zur Verfügung, das zusätzlich zur alternativen Kühlung auch noch mit einer gehörigen Übertaktung aufwarten kann. Wir haben uns sowohl die Kühlung als auch die Performance der Karte ausführlich angeschaut... [weiterlesen]

 

13. Mai 2011: Coolermaster V6 GT - Knight Riders Comeback?

logo Coolermaster ist in der Computerbranche vor allem durch seine Gehäuse und die Gaming-Sparte CM Storm bekannt. Doch auch Netzteile und Prozessorkühler gehören zum Portfolio des Herstellers, zu letzterem gehört der kürzlich vorgestellte Kühler V6 GT. Sechs Heatpipes, eine potente Doppelbelüftung und eine in drei Farben beleuchtete LED-Leiste klingen recht vielversprechend und sollen dem V6 GT zu einem Sprung an die Performance-Spitze verhelfen... [weiterlesen]

 

13. Mai 2011: Alienware M11x R3 - Mini Gaming-Notebook mit ULV Core i7-2617M und GeForce GT 540M

Alienware M11x R3 Review TestberichtAnfang letzten Jahres ist es Alienware gelungen, die Schranken des mobilen Gamings in der PC-Welt mit dem M11x ein gutes Stück weiter nach unten zu verschieben, ein Gaming-Notebook mit 12 Zoll gab es bis dahin noch nicht wirklich. Mit der dritten Revision, kurz R3, steht nun endlich das lang ersehnte Sandy-Bridge-Update des kleinen Kultnotebooks bereit, das mit der ULV-CPU Core i7-2617M, einer GeForce GT 540M und einer 256 GB fassenden SSD die Leistung im ultramobilen Bereich ein gehöriges Stück nach oben verschieben möchte... [weiterlesen]

 

14. Mai 2011: Silverstone DC01 - klein aber fein?

silverstone_dc01_teaserEin Server im eigenen Netzwerk ist praktisch. Daten werden zentral verwaltet und man kann von (fast) überall darauf zugreifen. Leider hat der eigene Server meist drei große Nachteile: er ist teuer, braucht viel Strom und ist nicht unbedingt immer einfach zu bedienen. Silverstone hat sich dem angenommen und präsentiert mit dem DC01 einen kleinen Server für das heimische Netzwerk, der günstig, energieeffizient und einfach zu bedienen ist... [weiterlesen]

 

15. Mai 2011: Alienware M14x - Gaming-Notebook mit 14 Zoll, i7-2630QM und GeForce GT 555M

Alienware M14x TestberichtAlienware hat bereits mit der Einführung des kleinen M11x Mut bewiesen und tut dies nun erneut. Das bekannte M15x muss langfristig gehen und wird durch ein 14-Zoll-Modell ersetzt, das M14x. Mutig ist dieser Schritt deshalb, weil gerade in Europa das 14-Zoll-Format praktisch nicht existent ist und klassische Gaming-Notebooks, zu denen auch das M14x gehört, gerne einmal eine Nummer größer sein dürfen bzw. müssen. Ob sich dieser Mut nun erneut beim M14x bezahlt macht, das in unserer Konfiguration mit einem Intel Core i7-2630QM und einer GeForce GT 555M daherkommt, wird sich zeigen müssen... [weiterlesen]