> > > > MSI P67-Challenge: Fette Grafikkarten winken einem entgegen

MSI P67-Challenge: Fette Grafikkarten winken einem entgegen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

msiNoch bis zum 20. März können interessierte Overclocker drei fette Grafikkarten von MSI absahnen. So erhält der Gewinner der P67-Challenge eine MSI GeForce GTX 580 TwinFrozr II. Der derzeit amtierende NVIDIA-Meister kann dabei mit den vollen 512 Shadereinheiten aufwarten und auf einen 1536 MB großen GDDR5-Videospeicher, der zudem über 384 Datenleitungen kommuniziert, zurückgreifen. Während MSI bei diesem Modell seinen altbekannten TwinFrozr-II-Kühler aufschnallte, der vor allem unter Last für deutlich niedrigere Temperaturen sorgen und dabei noch leiser seine Dienste verrichten soll, nahm MSI unter der Haube keine weiteren Änderungen vor. So rechnet auch die MSI GeForce GTX 580 TwinFrozr II mit den Standard-Taktraten von 772/1645/1002 MHz. In unserem Preisvergleich schlägt der schicke 3D-Beschleuniger aktuell mit rund 450 Euro zu Buche.

Platz 2 erhält den kleineren Bruder, die MSI GeForce GTX 570 TwinFrozr II. Sie muss auf einen Streaming-Multiprozessor verzichten und bringt es deswegen auf nur noch 480 Shadereinheiten. Auch beim Speicher müssen kleinere Abstriche hingenommen werden. So stehen diesem GF110-Ableger insgesamt 1280 MB samt 320-Bit-Interface zur Verfügung. Die Taktraten setzte MSI auf 750/1464/1000 MHz. Auch hier finden der leistungsstarke TwinFrozr-II-Kühler und hochwertige Bauteile ihren Einsatz.

Der Drittplatzierte geht ebenfalls nicht leer aus. Er darf sich über eine MSI GeForce GTX 560 Ti TwinFrozr II freuen. Diese besitzt noch 384 Rechenwerke und einen 1024 MB großen GDDR5-Videospeicher, der über ein 256 Bit breites Speicherinterface anbindet. Die Taktraten liegen auch bei diesem Modell auf altgewohntem Niveau. So rechnet der flotte GF114 mit 822/1644/1000 MHz. Wie alle anderen Modelle der Serie setzt auch dieses Familienmitglied auf den TwinFrozr-II-Kühler. 

Was Sie dafür tun müssen?

Sie brauchen nur eine aktuelle "Sandy-Bridge"-Plattform, ein MSI-Mainboard und eine CPU, die einen Takt von 5001,00 MHz nicht überschreitet. Die drei Systeme mit der schnellsten SuperPi-32M-Zeit gewinnen. Aktuell gilt es eine Zeit von 6 Minuten und 36 Sekunden zu schlagen. Alle Informationen zur MSI-P67-Challenge finden Sie im offiziellen Thread, unter diesem Link.

MSI_P67_Challenge

 

Allen Teilnehmern viel Erfolg!

Weiterführende Links: