> > > > Unsere Artikel der letzten Woche

Unsere Artikel der letzten Woche

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
hardwareluxx_news_newWie jeden Sonntag wollen wir auch heute wieder einen kleinen Blick an unsere Artikel-Front werfen. So stellten wir in der vergangenen Woche insgesamt neun Artikel online. Neben dem Apple iPhone 4 und dem Apple iMac mit einer größer von 27 Zoll, stand in dieser Woche auch Alienwares M11X auf dem Testprogramm. Mit der Corsair Force 40 GB testeten wir zudem ein schnelles Systemlaufwerk auf SandForce-Basis. Auch die Gigabyte GeForce GTX 470 SuperOverclock, das Sharkoon Rebel9 und das ASUS M4A87TDEVO mussten sich unseren aufwendigen Testkriterien beugen. Wir haben für Sie an dieser Stelle alle Artikel der letzten Woche zusammengefasst und mit einer kleinen Leseprobe versehen. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen!

 

21. August 2010: ASUS M4A87TD EVO

ASUS_M4A87TD_Logo

Auf der Suche nach einem günstigen Einsteiger-Mainboard für den Sockel AM3 sollte man sich den AMD-870-Chipsatz einmal genauer anschauen. Er bietet die wichtigsten Features im Zusammenspiel mit zahlreichen Erweiterungsmöglichkeiten im Bereich der Anschlüsse und Steckplätze. Als einen Vertreter der zahlreichen Anbieter haben wir uns das ASUS M4A87TD EVO einmal etwas genauer angeschaut. ASUS hat hier versucht die Vorteile des Chipsatzes herauszustreichen und kombiniert diese Zusatzchips für USB 3.0 sowie weitere hochwertige Komponenten... [weiterlesen]

 

22. August 2010: Apple iPhone 4 - Evolution oder Revolution?

teaser Apples iPhone sorgt jedes Jahr aufs Neue für Hysterie, Lieferengpässe und viel Medienhype. Auch dieses Jahr konnte der  Hersteller mit der vierten Generation des Mobiltelefons wieder ein erhöhtes Medienaufsehen erregen. Trotz einiger größerer Pannen konnte man auch in diesem Jahr die Fans einmal mehr befriedigen. Neuerungen wie das Retina-Display sollen die Cupertiner wieder ganz nach vorne bringen. Ob das auch wirklich klappt, lesen Sie im nachfolgenden Bericht... [weiterlesen] 

 

23. August 2010: Corsair Force und A-DATA S599 mit erweiterter Kapazität

teaserHeute treffen wir zwei alte Bekannte wieder: Die A-DATA S599 und Corsair Force haben wir bereits in unserem ersten Artikel über den SandForce-Controller ausführlich unter die Lupe genommen. Inzwischen ist man jedoch auch bei A-DATA und Corsair auf die Firmware mit kleinerem Reservebereich und damit mehr Nutzkapazität umgestiegen, womit nun auch bei diesen SSDs bei gleichem Preis ungefähr 20 GB mehr zur Verfügung stehen. Außerdem setzen beide Hersteller nun auf die finale Performance-Version der Firmware... [weiterlesen]

 

24. August 2010: Apple iMac 27" mit Intel Core i3

iMac27_LogoVor wenigen Tagen präsentierte Apple den aktualisierten iMac. Für das kleinste Modell wird der bisher verwendete Intel Core 2 Duo durch einen Core i3 mit einem Takt von 3,2 GHz ersetzt. Ebenfalls hinzugekommen ist die Unterstützung für SDXC-Speicherkarten sowie die zugegebenermaßen teure Option sich eine SSD einbauen zu lassen. Ebenfalls eine wichtige Rolle dürfte das Update der Grafikkarten gespielt haben. Uns hat Apple das 27"-Modell mit Core-i3-Prozessor und ATI Radeon HD 5670 zur Verfügung gestellt und wir wollen dieses einmal gegen den "alten" iMac mit Core 2 Duo sowie ein neueres Modell mit Core-i5-Prozessor vergleichen... [weiterlesen]

 

25. August 2010: Alienware M11x - beschleunigt mit Core i5-U520

alienware_m11Alienwares M11x war der Star der diesjährigen CES. Mit seinen kleinen Abmessungen und einem geringen Gewicht, aber dennoch der klassisch-aggressiven Alienware-Optik, setzt sich der Knirps bewusst zwischen alle Stühle – und erfreut sich damit seit dem Launch einer enormen Beliebtheit. Nun gibt es endlich das lang ersehnte Update auf die Arrandale-CPU-Generation. Wir sind gespannt, was unser erster Testkandidat mit Low-Voltage-Core-i5 so alles zu bieten hat... [weiterlesen]

 

26. August 2010: Gigabyte GeForce GTX 470 SuperOverclock

gigabyte_gtx470_socObwohl es mit der NVIDIA GeForce GTX 465 auch noch einen kleineren GF100-Ableger gibt, erfreut sich die NVIDIA GeForce GTX 470 bei unseren Lesern großer Beliebtheit. Zwar leistet sie etwas weniger als das aktuelle Flaggschiff, doch zeigt sie sich nicht ganz so stromhungrig und behält selbst unter Last einen deutlich kühleren Kopf. Um die Attraktivität der schnellen DirectX-11-Grafikkarte noch weiter zu steigern, hat NVIDIA-Boardpartner Gigabyte nun eine weitere Edel-Version vorgestellt. Doch die Gigabyte GeForce GTX 470 SuperOverclock besitzt nicht nur höhere Taktraten von 700/1400/3348 MHz, sondern kann auch mit hochwertigen Bauteilen, einer aufgemöbelten Stromversorgung und einer eigenen Kühllösung aufwarten. Wir haben dem neuen Luxus-Modell nun kräftig auf den Zahn gefühlt... [weiterlesen]

 

27. August 2010: Sony Vaio Y21 - mit Arrendale-Pentium und 13,3 Zoll zum Erfolg

sony_vaio_y21Sonys Vaio-Reihe ist für viele Anwender noch immer der Inbegriff für hochwertige und top durchgestylte Notebooks, die dafür aber leider nicht immer zu den günstigsten Vertretern ihrer Zunft gehören. Mit dem Vaio Y21 möchte Sony nun ein bezahlbares und dennoch schickes Subnotebook ins Rennen schicken – und liefert ein Gerät ab, welches genau genommen das verkörpert, was sich viele Nutzer von einem Netbook erhoffen, nur ein klein wenig teurer eben... [weiterlesen]

 

28. August 2010: Sharkoon Rebel9 Aluminum - günstig und schick?

sharkoon_rebel9_aluminum

Mit der Rebel9-Reihe bietet Sharkoon Gehäuse an, die sich bei preisbewussten Käufern einiger Beliebtheit erfreuen. Das Rebel9 Aluminum soll ebenfalls durch sein Preis-Leistungs-Verhältnis punkten, gleichzeitig aber auch durch sein Design überzeugen. Besonders sticht die namensgebende Aluminium-Front des Gehäuses hervor, die für einen klassisch-schlichten Look sorgt. Ob Sharkoons Aluminium-Rebel9 den Spagat zwischen niedrigem Preis und möglichst hoher Funktionalität meistern kann, wird sich in unserem Test herausstellen... [weiterlesen]

 

29. August 2010:Corsair Force 40 GB: Wie gut ist SandForce bei kleinen Kapazitäten?

corsair-f40-teaserNachdem wir uns in letzter Zeit hauptsächlich SSDs mit vergleichsweise hoher Kapazität gewidmet haben, kommt mit der 40 GB großen Corsair Force nun wieder etwas Abwechslung: Sie setzt auf den inzwischen wohl gut bekannten SandForce SF-1200-Controller und weckt daher einige Erwartungen. Da kleinere SSDs allerdings naturgemäß immer (manchmal etwas, manchmal deutlich) langsamer als ihre großen Brüder sind, wird dieser Test nun zeigen, ob man kleine SandForce-Laufwerke ebenso bedenkenlos empfehlen kann... [weiterlesen]