> > > > Ausschreibung: Server-Administrator

Ausschreibung: Server-Administrator

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
hardwareluxx_news_newZur Wartung unserer Server suchen wir einen/eine Hilfe im Bereich Server-Administration: 

Du willst Teil eines jungen und erfolgreichen Unternehmens sein? Du bist motiviert und kennst Dich mit Linux aus? Du hast schon ein paar Server administriert oder unter Deiner Aufsicht? Du kennst Dich mit Backups und Sicherheitsstandards aus? Du willst in einem freundlichen und hilfsbereiten Team arbeiten und auch für deine Arbeit entlohnt werden?

Dann bewirb dich jetzt als Server-admin /-administratorin für Hardwareluxx!

Falls wir dein Interesse geweckt haben, melde dich bitte mit einem detailliertem Profil und vorliegenden Referenzen bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Solltest du bereits in unserem Forum registriert sein, wäre es nett, wenn du deinen Nickname angeben würdest.

Die Ausschreibung läuft bis zum 8. August.

Wir wünschen allen Bewerbern viel Erfolg!


Unsere Anforderungen:

  • Grundkenntnisse Linux (z.B. Ubuntu oder Debian)
  • Gute Kenntnisse Apache/MySQL/PHP-Konfiguration
  • Grundkenntnisse Backup-Strategien
  • Grundkenntnisse Mailserver 
  • Vorliegende Referenzen im Bereich der Serveradministration
  • Mindestalter: 16 Jahre

Was wir bieten:

  • Angenehmes Arbeitsumfeld in einem hochmotivierten und hilfsbereiten Team
  • Entlohnung auf Teilzeitbasis

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 12.02.2010
München
Obergefreiter
Beiträge: 102
schade das ihr auf Linux setzt.. :) sonnst hätte ich mich gerne beworben
#2
customavatars/avatar70304_1.gif
Registriert seit: 11.08.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 4385
Hallo, die Ausschreibung sagt zwar etwas von einem "angenehmen Arbeitsumfeld" jedoch kann ich nicht herauslesen ob die Stelle Ortsgebunden oder auch quasi per Remote zu bewältigen wäre... evtl. kannst du ja dazu was sagen auch wenn ich schon in festen Händen bin könnte dies evtl. für den einen oder anderen den Ausschlag geben. :)
#3
customavatars/avatar1_1.gif
Registriert seit: 04.05.2001
Hannover
Chefredakteur
Beiträge: 30929
Die Arbeit kann definitiv remote-gebunden von zu Hause statt finden - eine Anwesenheit im Büro oder so etwas ist nicht notwendig.
#4
customavatars/avatar25252_1.gif
Registriert seit: 22.07.2005
Landkreis Mainz-Bingen
Flottillenadmiral
Beiträge: 5430
Hi,

wie aufwendig würdet ihr den Zeitaufwand pro Woche/Monat denn einschätzen?
Ich betreue beruflich und privat mehrere Linux-Server.
Ich hätte durchaus Interesse, allerdings ist mehr als Teilzeitarbeit bei mir auch nicht möglich.

Gibt doch sicherlich mehrere Admins die sich dann zusammen um den Server kümmern, oder?
Für was ist der/die Server gedacht?

ciao
Zero
#5
customavatars/avatar1_1.gif
Registriert seit: 04.05.2001
Hannover
Chefredakteur
Beiträge: 30929
Der Arbeitsaufwand liegt auf jeden Fall im Bereich einer Teilzeitbeschäftigung. Es kann zwar sein, dass wir mal einen heißeren Monat haben, wenn beispielsweise zwei Server neu installiert werden müssen oder ein Defekt auftritt, aber meistens wird sich die Arbeit auf das Einspielen von Patches, Wartung, Optimierung und nicht zeitkritischen Dingen in Grenzen halten.
#6
customavatars/avatar131825_1.gif
Registriert seit: 21.03.2010
Vienna, Austria
Blutsegeladmiral
Beiträge: 550
Hört sich sehr interessant an…

Bin gerade 18 geworden (ab 16 erfüll ich daher voll und ganz xD), und hab selber seit 2 Jahren, 3 linux (debian) server laufen, daher werde ich mich sicher mal bewerben^^

Teilzeit gefällt mir dabei am besten :), da ich hauptberuflich Schüler bin ^^
und ja.. die Ausbildung ist kein honiglecken... lernen steht da bei mir im Vordergrund.

Wollte demnächst sowieso was größeres machen, daher trifft sich das super^^
Man sieht sich :)

MFG M4dMike
#7
customavatars/avatar6365_1.gif
Registriert seit: 02.07.2003
Benztown
IT-Kernel
Beiträge: 1215
Oh schade, interessante Stelle - wenn ich nicht schon \"vergeben\" wäre... ;-)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!