> > > > MSI Master Overclocking Arena: Die Gewinne

MSI Master Overclocking Arena: Die Gewinne

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

msiSeit rund einer Woche suchen wir für die MSI Master Overclocking Arena 2009, auf welcher sich Mitte Juni die besten Übertakter Europas duellieren werden, den besten Overclocker Deutschlands. Nachdem inzwischen auch schon die ersten Ergebnisse eintrafen, haben wir uns dazu entschlossen die Preise bekannt zu geben. So darf der Gewinner unserer Vorausscheidung nicht nur nach München Main fahren, sondern erhält im Vorfeld auch die passende Bench-Hardware, die nach dem Event auch behalten werden darf, von MSI gesponsert.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Den Anfang macht das MSI Eclipse SLI. Das X58-Mainboard kommt dabei mit allen aktuellen Intel-Core-i7-Prozessoren zurecht und beherbergt in seinen sechs Speicherbänken bis zu 24-GB-Triple-Channel-DDR3-1600-Arbeitsspeicher. Dank der vier PCI-Express-2.0-Grafikkartenslots unterstützt die Hauptplatine auch AMDs und NVIDIAs Multi-GPU-Technologien CrossfireX und SLI. Dazu gibt es zwei herkömmliche PCI- und einen weiteren PCI-Express-x1-Steckplatz. Zudem können bis zu zehn Serial-ATA-II-Festplatten und bis zu zwölf USB-2.0-Geräte mit dem Mainboard verbunden werden. Firewire, eSATA, Gigabit-LAN und 8-Kanal-Audio runden das Gesamtpaket weiter ab. Schon in zweiter Generation sorgt die DrMOS-Technik, welche eigentlich aus dem Serverbereich stammt, für eine geringere Leistungsaufnahme. Auch Active-Phase-Switching (APS) wurde komplett auf der BIOS-Ebene implementiert und passt diverse Spannungseinstellungen stufenweise an. Speziell für den Overclocker, platzierte der taiwanesische Hersteller nicht nur die Power- und Reset-Buttons direkt auf dem Printed-Circuit-Board (PCB), sondern spendierte dem ATX-Mainboard auch das D-LED2. Diese Anzeige wird einfach auf dem Mainboard aufgesteckt und zeigt während des Betriebs alle wichtigen Informationen zu den Taktraten und Spannungen. Sogar die aktuellen Temperaturen werden ausgelesen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

 

Auch die MSI GeForce GTX 260 Lightning wird dem Gewinner nach Hause geschickt. Der 3D-Beschleuniger setzt dabei auf den GT200-Chip und kann vor allem mit einem anderen Kühlsystem und dem doppelten Videospeicher aufwarten. Demnach kommt der Dual-Slot-Heatpipe-Kühler Twin Frozr samt zwei Lüftern zum Einsatz. Unter der Haube stehen satte 1792-MB-GDDR3-Videospeicher, welcher über ein 448 Bit breites Speicherinterface angebunden ist, bereit. Die Taktraten betragen dabei 680/1458/2100 MHz und wurden somit bereits schon ab Werk erhöht. Speziell für Freunde der Übertaktung spendierte MSI der überarbeiteten Grafikkarte ein 10-Phasen-PWM-Design, wobei acht Phasen für die GPU und zwei Phasen für den VRam reserviert sind. Beide Gewinne werden derzeit exklusiv über den Online-Shop Alternate vertrieben und schlagen mit rund 289 bzw. 269 Euro zu Buche.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

In diesem Sinne wünschen Hardwareluxx und MSI wieder viel Spaß beim Übertakten. Alle Informationen zur MSI Master Overclocking Arena 2009, finden Sie unter diesem Link.

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar91255_1.gif
Registriert seit: 11.05.2008
Raum Stuttgart
Stabsgefreiter
Beiträge: 372
falscher link fürs mobo
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!