> > > > Acer macht Dells Mini-Projektor Konkurrenz

Acer macht Dells Mini-Projektor Konkurrenz

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Nachdem Dell schon im November einen Mini-Projektor vorgestellt hat (wir berichteten), zieht nun auch Acer nach. Der Acer K10 soll trotz LED-Technik mit hohen Kontrastwerten, scharfen Bildern und satten Farben glänzen können, so der Hersteller. Mit nur 550 Gramm und Abmessungen von 127 x 122 mm ist der Mini-Projektor zwar etwas größer und schwerer als das Konkurrenzprodukt von Dell (9,2 x 10,5 cm, 386 Gramm), kann jedoch bei der Lichtleistung und dem Kontrast mit 100 ANSI-Lumen und 2000:1 glänzen (Dell: 60 ANSI-Lumen, 800:1). Doch bei der Bilddiagonale von 60 Zoll ist auch für den Mini-Projektor von Acer Schluss. Mit 28 db Lautstärke sowie einer Lebensdauer von 20000 Stunden kann der Acer auch hier gegenüber dem Dell-Projektor - zumindest auf dem Papier - glänzen. Die Schnittstellen beschränken sich bei beiden auf D-Sub und Composite. Mit 600 Euro ist der Projektor allerdings etwas teurer als das Dell-Pendant, welches nur 475 Euro kostet. Ob das Bild durch die besseren Daten im Endeffekt auch besser aussieht, kann nur ein Vergleichstest bestätigen. Ab Ende Januar wird der Acer K10 erhältlich sein.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag