> > > > VISA: TAN-Generator in Kreditkarte

VISA: TAN-Generator in Kreditkarte

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Wie VISA nun bekannt gegeben hat, wird das Unternehmen in den nächsten Wochen mit einem neuen Versuchsmodell starten. Bei diesem soll die herkömmliche VISA-Kreditkarte mit einer numerischen Tastatur und einem Foliendisplay ausgestattet werden. Der Clou daran: Gibt der Nutzer während einer Online-Transaktion seine PIN über das Pad ein, erscheint eine einmalige Transaktionsnummer auf dem Display, die die Überweisung freigibt. Dadurch sollen laut Hersteller auch Versuche von Phishing-Seiten bzw. Trojanern, die TAN für andere Zwecke zu nutzen, unterbunden werden. Zwar gibt es dafür auch schon andere Systeme, doch dieses All-in-One Gerät wäre bislang einmalig. Auf der Fachmesse Cartes and Identification Show, die derzeit in Paris stattfindet, hat das Unternehmen die Karte der Öffentlichkeit vorgestellt - bald werden Kunden von vier Banken weltweit in den Genuss dieser Komfort-Karte kommen. Mit dabei sind die israelische "Cal", die schweizer "Corner Bank", die "IW Bank" aus Italien und die britische "MBNA".

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag