> > > > bgC3: Bill Gates' neue 'Ideenschmiede'

bgC3: Bill Gates' neue 'Ideenschmiede'

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Bill Gates, Gründer von Microsoft, ist im Moment dabei, eine neue Firma namens bgC3 zu gründen. Obwohl er sich erst vor wenigen Monaten von Microsoft getrennt hat, um sich voll und ganz seinem Privatleben und seiner Stiftung zuzuwenden, scheint ihm die Entfernung aus dem IT-Bereich nicht leicht zu fallen. Der Name setzt sich aus Bill Gates Initialen, dem C für Catalyst und der 3 für sein drittes großes Projekt (neben Microsoft und der Bill & Melinda Gates Foundation) zusammen. Die Firma soll rund 40 bis 60 Mitarbeiter beschäftigen und in der Nähe seines Wohnortes, genauer gesagt in Kirkland, ansässig sein. Beschrieben wird die Firma als eine Ideenschmiede, die wissenschaftliche und technologische Dienstleistungen, Marktforschung und "Design und Entwicklung von Hard- und Software" anbietet. Ob diese Ideen dann selbst genutzt oder aber an Microsoft oder seine Foundation weitergereicht werden, ist bislang unklar. Die Firma ist laut Besuchern voll von Microsoft-Technik, wie z.B. einem Surface-Tisch mit einer Gästebuch-Funktion. Was uns in nächster Zeit aus dieser Firma erwarten wird, zeigt die Zeit.


Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag