> > > > Alles rund ums Let's Rock Special-Event von Apple

Alles rund ums Let's Rock Special-Event von Apple

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Kürzere Tage, fallende Temperaturen und das erste Laub sind nicht nur ein Indiz dafür, dass der Herbst vor der Tür steht, sondern verheißen - wie immer um diese Jahreszeit - auch neue Apple-Produkte. Den Reigen um die Gunst der Käufer im vorweihnachtlichen Geschäft eröffnen die iPods. Hierzu lädt Apple am kommenden Dienstag unter dem Motto Let's Rock ins Yerba Buena Center for the Arts nach Kalifornien. Wirklich revolutionäre Neuigkeiten stehen zwar nicht auf dem Programm, aber wer weiß, vielleicht hat Steve Jobs mal wieder ein "One more thing..." für uns parat. Die Spekulationen reichen derweil von den schon besagten iPods über iTunes 8 bis hin zu neuen MacBooks. Apropos Jobs, dieser wird wie immer die obligatorische Keynote halten, die am Dienstag um 19 Uhr (MESZ) starten wird.[center]
[img]http://static.hardwareluxx.de/hardware/dwenzel/news/ipod_nano4g_banner.jpg[/img]
[/center]

iPod nano 4G
Die größte Neuerung unter den iPod-Modellen dürfte nach jetzigem Informationsstand der iPod nano erfahren. Zumindest hat die vierte Generation des beliebten MP3-Winzlings in den vergangenen Wochen die größte Aufmerksamkeit erfahren. Besonders das Design des Geräts Stand im Fokus des Interesses. Schenkt man den Gerüchten glauben, so kehrt Apple beim nano zum länglichen Design seiner Vorgänger zurück. Genährt werden diese Spekulationen von diversen Zubehörherstellern, deren Hüllen für den nano 4G schon vorab die Runde machten. Unter den Missetätern waren aber nicht nur dubiose chinesische Hersteller, sondern auch der deutsche Markenproduzent Hama.

[center]
[img] http://static.hardwareluxx.de/hardware/dwenzel/news/ipod_nano4g.jpg[/img]
[/center]

iPod touch 2G

Die Neuerungen beim iPod touch werden nach jetzigem Stand eher marginal ausfallen. Neben einem leicht überarbeiteten Design, das sich an der Formensprache des iPhone 3G orientieren soll, sind zudem noch ein größerer Speicher, sowie ein GPS-Modul im Gespräch. Letzteres würde durchaus Sinn ergeben, da es keinerlei Grund gibt, dem touch die Ortsbestimmung zu verwehren. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass zahlreiche Applikationen im App Store GPS-Funktionalität bieten. Punkten will Apple bei der zweiten iPod touch-Generation vor allem mit dem Preis, denn Gerüchten zufolge soll das 8 Gigabyte-Modell unter die magische 200 US-Dollar-Marke fallen. Für alle die gleich zuschlagen wollen, gibt es eine erfreuliche Nachricht, denn allem Anschein nach, wird Apple seine neuen iPods direkt zum Launch in den Handel bringen.

[center]
[img]http://static.hardwareluxx.de/hardware/dwenzel/news/ipod_abmessungen.jpg[/img]
[/center]

iTunes 8

Aber nicht nur die iPods erhalten eine Generalüberholung, sondern auch iTunes soll gehörig aufgemöbelt werden. Die achte Generation der Apple Jukebox soll Insidern zufolge nicht nur eine überarbeitete Oberfläche bieten, sondern auch neue Visualisierungseffekte und eine Vorschlagsfunktion für Wiedergabelisten mit an Bord haben. Weiterhin sind eine neue Grid-Ansicht als auch TV-Serien in HD-Qualität im Gespräch. Einen im Vorfeld viel spekulierten Abo-Dienst soll es Morgen allerdings noch nicht geben, denn wie unsere Kollegen von CNET in Erfahrung gebracht haben, mangelt es Apple noch an den entsprechenden Lizenzen der großen Musiklabels.

[center]

Magnetosphere revisited (audio by Tosca) from flight404 on Vimeo
[/center]

MacBook und MacBook

Wer gehofft hatte, dass Apple das morgige Event auch dazu nutzen werde, um neue MacBooks (Pro) vorzustellen, der wird wahrscheinlich eher enttäuscht werden. Schenkt man der Gerüchteküche nämlich glauben, so wird sich morgen alles um die neuen iPods drehen. Ein Update der Notebook-Reihe wird es entweder im Oktober, vermutlich aber wohl eher zur kommenden MacWorld im Januar geben. Zwar ist nicht auszuschließen, dass Apple still und heimlich auf die neuen Penryns umsattelt, aber revolutionäre Änderungen sollte man nicht erwarten.



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


One more thing...

"One more thing..." gehört obligatorisch zu jeder Präsentation von Steve Jobbs. Nachdem bereits fast alle potentiellen Produkte in unserem und anderen Previews seziert wurden, könnte uns Apple nur noch mit einem neuartigen Multi-Touch-Gerät oder dem berühmt-berüchtigten Tablet-PC überraschen. Möglich ist alles. Aber bevor wir unseren Lesern noch die letzte Spannung nehmen, machen wir jetzt Schluss und warten gespannt, was uns Apple morgen auftischen wird.

[center]
[img]http://static.hardwareluxx.de/hardware/dwenzel/news/one_more_thing.jpg[/img]
[/center]

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag