> > > > Verbatim stellt eigene Mäuse vor

Verbatim stellt eigene Mäuse vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Verbatim, eigentlich bekannt für Datenspeicher, mischt ab sofort auch im Gaming-Bereich mit. Mit der Rapier V1 und V2 stellte das Unternehmen heute zwei hochauflösende Mäuse vor. Die beiden Nager sollen dank einer Auflösung von bis zu 3200 dpi bei einer Beschleunigung von 20G die aktuell schnellsten Mäuse auf dem Markt sein. Zudem soll sich das Gewicht der beiden Produkte individuell abändern lassen. Dazu liegen der V2 sieben und der V1 fünf Gewichte bei. Auch die mitgelieferte Software wurde extra für Gamer entwickelt. Neben Makro-Einstellungen lässt sich für jedes Spiel eine eigene Einstellung abspeichern. Passend dazu präsentierte Verbatim auch ein Mauspad. Das Rapier Precision Gaming Pad ist lediglich 0,5 mm dünn und mit einer Anti-Rutsch-Beschichtung versehen. Die strukturierte Oberfläche soll zudem mehr Kontrolle bieten.Während der Hersteller noch keinen Preis für das Mauspad nennen konnte, wandern die USB-Mäuse für 34,90 bzw. 29,90 Euro über die Ladentheke. Alle drei Produkte können auf der Internationalen Funkausstellung (IFA), die Ende nächster Woche in Berlin ihre Pforten öffnet, begutachtet werden.



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht



Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag