> > > Samsung Connect Auto transformiert Autos zu Smart Cars

Samsung Connect Auto transformiert Autos zu Smart Cars

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

samsung 2013Apple und Google blicken mir ihren Smart-Car-Techniken CarPlay und Android Auto vorwiegend in die Zukunft: Neuwagen sollen mit den Techniken ausgerüstet sein. Doch nicht jeder kauft sich alle Nase lang ein neues Fahrzeug, hat aber eventuell dennoch Interesse an Smart-Car-Funktionen. Genau für jene Zielgruppe will Samsung mit seinen Produkten der Reihe Samsung Connect Auto einspringen. Es handelt sich um Hardware, die in Automobilen an den den Anschluss für die Diagnostik gekoppelt wird. Derartige Anschlüsse sind im Grunde in allen Fahrzeugen zu finden, welche innerhalb der letzten 20 Jahre gefertigt worden sind. Samsung Connect Auto rüstet das jeweilige Fahrzeug dann um LTE für mobile Breitbandverbindungen und weitere Funktionen nach. Allerdings funktioniert das ganze Prozedere natürlich nur über Mobilfunkanbieter, die mit Samsung kooperieren. Deswegen haben wir in Deutschland leider vorerst nichts davon.

samsung connect auto

In den USA arbeitet Samsung mit AT&T zusammen, welche Samsung Connect Auto ab dem zweiten Quartal 2016 unterstützen wollen. Allerdings schweigen sowohl Samsung als auch AT&T noch zu den Preisen für den Dienst. Immerhin haben die Südkoreaner erklärt, dass sie sich nicht nur auf die Vereinigten Staaten beschränken wollen, sondern nach Kooperationspartnern rund um den Globus suchen. Als weitere Partner für Connect Auto nennt Samsung etwa die Unternehmen Amdocs, AT&T, AXA, China Unicom, Cisco, Ericsson, Europcar, HERE, IBM, Jasper, Oberthur Technologies, Openbay, Orange und Willis Towers Watson. Als Betriebssystem soll dabei wenig überraschend Samsungs Lieblingskind Tizen dienen. Dadurch könnten mittelfristig auch erweitere Vernetzungsfunktionen mit etwa der Smartwatch Samsung Galaxy Gear S2 drin sein.

Samsung Connect Auto wird dem Fahrer unter anderem auch Rückmeldungen zu seinem Fahrstil, dem Benzinverbrauch und möglicherweise notwendigen Wartungsarbeiten geben. Im Falle eines Unfalls können zudem automatisch Benachrichtigungen an individuell einrichtbare Kontakte herausgehen.