> > > > NVIDIA-GeForce-7800-Roundup

NVIDIA-GeForce-7800-Roundup

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 9: PNY GeForce 7800 GT

Schaut man sich die PNY GeForce 7800 GT an, stellt man absolut keinen Unterschied zwischen dieser und der Referenz-Karte von NVIDIA fest. Sogar die Kühkörper-Abdeckung entspricht NVIDIAs Design. Auch die Taktfrequenzen sind identisch, der Kern taktet mit 400 MHz und der Speicher arbeitet mit 500 MHz.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

 

Auch auf dieser Grafikkarte finden sich insgesamt 256 MB GDDR-III, welcher sich aus acht je 32 MB großen Speicherbausteinen zusammensetzt. Die Latenzzeit beträgt wie bei GeForce-7800-GT-Karten üblich 2,0 ns und die spezifizierte Taktfrequenz beträgt 500 MHz.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

 

Der Lieferumfang fällt bei dieser Grafikkarte äußerst spärlich aus:

Software:

  • Treiber-CD

Hardware:

  • 2 x DVI-to-VGA-Adapter
  • Stromadapter
  • Handbuch (mehrsprachig)
  • HDTV-/Video-out-Kabel

Außer einer Treiber-CD findet sich keinerlei Software in der Verpackung. Es liegt wirklich nur das Nötigste bei.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht