> > > > AMD Athlon 64 Overclocking Guide

AMD Athlon 64 Overclocking Guide - Benchmarks-KribiBenchundPCMark2004

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 12: Benchmarks - Kribi Bench und PCMark 2004

KibriBench ist ein 3D-Renderer - ziemlich CPU-belastend. Wir verwenden die Map "City", die ziemlich leistungsfressend ist. Kribi ist SMP-fähig und somit kommt auch Hyperthreading bei Intel-Prozessoren zum Einsatz - bei AMD-Prozessoren läuft natürlich nur ein Thread. Auch dieser Benchmark darf in einem CPU Test nicht fehlen, da er sehr gut skaliert.

Kribi Bench City
Athlon 64 2400/240/240
3,349
Athlon 64 2400/240/200
3,345
Athlon 64 2200/275/275
3,104
Athlon 64 2200/220/220
3,091
Athlon 64 2000/200/200
2,825
Athlon 64 2000/200/166
2,806

In diesem wirklich sehr CPU-lastigen Benchmark sieht man, dass der Speichertakt und deren asynchroner Betrieb eigentlich keine Rolle spielt. Wenn es nur um die CPU-Power geht, ist ein hoher Referenztakt und ein hoher Speichertakt also nicht zusätzlich zu empfehlen.

PCMark 2004 ist der nächste Benchmark in unserer Sammlung. Dieser Benchmark ist die neuste Kreation aus dem Hause Madonion und prüft die Leistung von CPU und Speicher. Heruntergeladen werden kann dieser Benchmark in unserer Download-Area unter Tools -> Benchmarks. Enthalten sind zwei Tests - ein reiner CPU-Benchmark und ein sogenannter Memory-Test, der die Bandbreite des Systems messen soll.

PC Mark 2004 - CPU Test
Athlon 64 2400/240/240
4490
Athlon 64 2400/240/200
4488
Athlon 64 2200/275/275
4437
Athlon 64 2200/220/220
4367
Athlon 64 2000/200/200
3750
Athlon 64 2000/200/166
3733

Im CPU-Test ist zwar wieder der taktstärkste Prozessor an 1. Stelle, aber der Test mit 275 Mhz macht sich recht bemerkbar besser im Gegensatz zu den 220 Mhz. So kommt der mit 2,2 Ghz getaktete Athlon 64 schon nahe an den mit 2,4 Ghz getakteten Prozessor. Zu sehen ist, dass kaum ein Unterschied zwischen synchroner Taktung und asynchroner Taktung des Rams vorliegt.

PC Mark 2004 - Memory Test
Athlon 64 2200/275/275
5370
Athlon 64 2400/240/240
4824
Athlon 64 2200/220/220
4400
Athlon 64 2000/200/200
4045
Athlon 64 2400/240/200
3969
Athlon 64 2000/200/166
3841

Wie nicht anders zu erwarten war, setzt sich der hohe Referenztakt mit synchroner Taktung hier an die Spitze des Feldes. Trotz 400 Mhz mehr schafft die 2.4 Ghz-Kombination mit asynchronem Speichertakt deshab auch hier nur ungefähr die Werte des Modells mit Standard-Taktung.