> > > > NVIDIA GeForce 196.21 im Hardwareluxx-Check

NVIDIA GeForce 196.21 im Hardwareluxx-Check - Performancerating und Fazit

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 14: Performancerating und Fazit

Um das Performancerating zu ermitteln, wurde jeweils das höchste Benchmark-Ergebnis als 100 Prozent gewertet und alle darunterliegenden Werte in das Verhältnis zu den 100 Prozent gesetzt. Anschließend wurde ein Mittelwert aller Benchmarks gebildet.

rating

rating-aa

Fazit:

Wie in unserer Einleitung schon erwähnt, beschränkt sich der Treiber lediglich auf Bugfixing und das Mitbringen einiger neuer SLI-Profile für aktuelle Titel. Unter der Haube hat sich mit dem neuen Treiber im Vergleich zu seinen Vorgängern kaum etwas getan, insgesamt liegen sie alle auf einem Leistungs-Niveau. Dass die Geforce-190.xx-Treiber so gut abschneiden liegt lediglich daran, dass wir ein paar Titel mit in unserer Liste haben, welche zum Erscheinen des GeForce 185.85 schlichtweg noch nicht erhältlich waren und die Performance dementsprechend ohne angepassten Treiber schlechter ist. Hier konnte die kalifornische Grafikschmiede also nachbessern.

Bei NVIDIA steht die neue Grafikkartengeneration in den Startlöchern - alles wartet gespannt auf den ersten "Fermi"-Ableger, die Programmierer werden im Moment alle Kraft darauf legen die Treiber für die nächste Generation flott zu machen und zu optimieren. Welche Neuerungen die nächsten Treiber mit dem Start der NVIDIA-Geforce-GTX-400-Serie (so der prognostizierte Name) mit sich bringen, ist noch nicht bekannt. Von neuen Antialiasing Modus bis hin zur 3D-Bluray-Unterstützung soll vieles mit an Board sein.

Ein Update auf diesen Treiber ist natürlich dennoch lohnend, er beseitigt Fehler und bringt für die aktuellen Gaming-Titel die passenden Profile für eine Performance-Verbesserung mit sich. Die anfänglichen Probleme, dass eine Übertaktung der Grafikkarten mit diesem Treiber nicht mehr möglich sei, gehören auch wieder der Vergangenheit an. Im Großen und Ganzen spricht nichts gegen die Installation des Geforce 196.21.

Weitere Links:

Download: