> > > > NVIDIA GeForce 196.21 im Hardwareluxx-Check

NVIDIA GeForce 196.21 im Hardwareluxx-Check - Treiber-History

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Treiber-History

{gallery}galleries/reviews/nvidia_geforce_tests/gallerie{/gallery}

Was erwartet uns mit dem neuen Forceware 196.21?

Wie beim ATI Catalyst 10.1 gibt es an dieser Stelle für den neuen GeForce 196.21 leider wenig zu sagen. Zwar lieferte man einige SLI-Profile nach, doch stand hauptsächlich nur Bugfixing auf dem Programm. Nichtsdestotrotz kommen jetzt auch Anhänger von Dirt 2, Mass Effect 2, Battlefield: Bad Company 2 und Avatar in den Genuss der Multi-GPU-Technik.Weiterhin brachte man die hauseigene PhysX-Software mit Version 9.09.1112 auf den neusten Stand und hält wie gewohnt auch Unterstützung für OpenCL 1.0 und OpenGL 3.2 bereit– setzt hierfür aber mindestens eine Grafikkarte der NVIDIA-GeForce-8-Reihe voraus.

 Der WHQL-zertifizierte Treiber steht seit dem 11. Januar 2010 zum Download bereit und läuft unter der internen Versionsnummer 8.17.11.96.21. Wie gewohnt findet man diesen auch in unserem Download-Archiv.

Wir haben uns die frische Treiber-Software zur Brust genommen und den GeForce 196.21 auf Herz und Nieren getestet. Wie sich der Treiber im Vergleich zu seinen Vorgängern schlägt, erfahren Sie auf den nachfolgenden Seiten.

Download: