> > > > AMD Catalyst 9.10 im Hardwareluxx-Check

AMD Catalyst 9.10 im Hardwareluxx-Check - Treiber-History

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Treiber-History

{gallery}galleries/reviews/diagramme_catalyst_9_7/install{/gallery}

Was erwartet uns mit dem neuen Catalyst 9.10?

Auch in diesem Monat sieht es mit Performance Sprüngen wieder richtig mau aus: Laut den offiziellen Release-Notes sind kaum Performance-Verbesserungen zu verzeichnen. Beim Catalyst 9.10 hat AMD den Fokus auf die Optimierung der neu erschienenen HD-5800-Serie und deren Features gelegt. Neben ein paar Bugfixes wurde der Drag&Drop-Decoder neu implementiert. Er ermöglicht es, bei dem Überspielen von Videomaterial auf eine externe Quelle, wie MP3-Player oder sonstige, dass Format gleich passend umzurechnen. Weiterhin hat ATI nochmal an dem neuen SuperSampling-Modus der aktuellen HD5800er-Serie gearbeitet.

Der ATI Catalyst 9.10 steht ab sofort auch in unserem Download-Archiv bereit und wiegt in der 32-Bit-Variante rund 49 MB. Die 64-Bit-Version schlägt hingegen mit etwa 66 MB zu Buche. Die Windows-XP-Pakete sind dabei deutlich kleiner.

Wir haben uns die frische Treiber-Software zur Brust genommen und den ATI Catalyst 9.10 auf Herz und Nieren getestet. Wie sich der Treiber im Vergleich zu seinen Vorgängern schlägt, erfahren Sie auf den nachfolgenden Seiten.

Download: