> > > > Tom Clancy's Splinter Cell: Blacklist im Test

Tom Clancy's Splinter Cell: Blacklist im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Systemanforderungen, Grafik und Sound

Systemanforderungen:

Mindestanforderungen  
Betriebssystem Windows XP (SP3) / Windows Vista (SP2) / Windows 7 (SP1) / Windows 8
Prozessor 2,13 GHz Intel Core 2 Duo E6400 oder 2,80 GHz AMD Athlon 64 X2 5600+ oder besser
Arbeitsspeicher 2 GB
Festplatte 25 GB freier Festplattenspeicher
Grafikkarte 512 MB DirectX 10–kompatibel mit Shader Model 4.0 oderr höher, DirectX 9
Sound DirectX 10–kompatibel, DirectX 9.0c–kompatibel
Empfohlene Systemkonfiguration  
Prozessor 2,66 GHz Intel Core™2 Quad Q8400 oder 3,00 GHz AMD Phenom II X4 940 oder besser
Arbeitsspeicher 4 GB
Festplatte 25 GB freier Festplattenspeicher
Grafikkarte DirectX 11
Sound 5.1 Surroundsound empfohlen

Ubisoft gibt außerdem an, welche Grafikkarten konkret unterstützt werden. Von AMD sind das alle Desktopmodelle ab der Radeon HD 4850, von NVIDIA die Modelle ab der GeForce 8800 GT. Das Spiel könnte auch auf den Mobilablegern dieser Grafikkarten laufen, offiziell unterstützt werden sie aber nicht.

Eckdaten Testsystem  
Prozessor AMD FX-8350
Prozessorkühler: Be Quiet! Dark Rock 2
Mainboard: ASUS Crosshair IV Formula
Arbeitsspeicher: 2 x 4 GB DDR3 Corsair Vengeance LP, 1600 MHz
Festplatte: Crucial m4 128 GB
Grafikkarte: ASUS Radeon HD 6950 DirectCU II, 2 GB
Netzteil: Seasonic Fanless Platinum 460W
Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64 Bit
Gehäuse: SilverStone Raven RV04

Unser Testsystem zeigt, dass man das Spiel auf einem Gaming-PC der Mittelklasse gut spielen kann. Auch auf extrem hohen Details läuft Blacklist darauf in einer 1920 x 1080-Pixel-Auflösung mit etwa 40 bis 50 fps flüssig. 

alles

Die Grafik von Tom Clancy's Splinter Cell: Blacklist ist nicht spektakulär, aber zweckmäßig. Gerade das für einen Schleichtitel so wichtige Spiel von Licht und Schatten beherrscht die stark modifizierte Unreal Engine 2.5 gut. Sowohl auf NVIDIA- als auch auf AMD-Grafikkarten sorgt HBAO+ (ein Weiterentwicklung von HBAO, Horizon Based Ambient Occlusion) mit besserer Umgebungslichtverdeckung für noch realistischere Schatten. Allerdings steigt der Rechenaufwand für die Grafikkarte mit dieser Technologie massiv an.  

alles

Dagegen fallen die leblosen Gesichter der Protagonisten etwas negativ auf - umso mehr, weil das Spiel auf starke Emotionen setzt. Selbst Folteropfer wirken aber eher leicht desinteressiert und nicht wirklich verängstigt. 

alles

Zur stimmigen Atmosphäre trägt auch die Soundkulisse ihren Teil bei. Bei den Schleichpassagen hört man selbst leise Schrittgeräusche deutlich, aber Blacklist lässt es akustisch öfters auch richtig krachen. Ein passender Soundtrack hebt dramatische Stellen noch mehr hervor. Die englische Sprachausgabe überzeugt, allerdings könnten Serienveteranen den altbekannten Sprecher von Sam Fisher vermissen. Statt Michael Ironside hat Eric Johnson den Protagonisten gesprochen.

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar172093_1.gif
Registriert seit: 25.03.2012
Düsseldorf
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1377
Ich spiele is im Moment, Grafik geht echt klar! :D
#2
customavatars/avatar136469_1.gif
Registriert seit: 24.06.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 5277
ein paar benchmarks wären nicht schlecht.
#3
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Spiel macht echt süchtig Grafik ist Super.
#4
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1546
Obwohl es das Spiel zB für 16€ gibt, bin ich dennoch skeptisch.
Kann mir irgendwie nicht vorstellen das so ein Splinter Cell nach so vielen Teilen noch zieht.
Gefühlt kam der vorherige Teil gestern. :xmas:
#5
customavatars/avatar156883_1.gif
Registriert seit: 11.06.2011
Bremen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2139
Es is halt nich mehr so knifflig wie früher ;) Aber bis auf die Fehler zum Release ist das Spiel ganz ordentlich. Story lohnt aufjedenfall mal durchzuspielen ;)
#6
customavatars/avatar151276_1.gif
Registriert seit: 04.03.2011
Hannover / Laatzen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 403
Ich kann diese pro-amerikanischen Titel nicht mehr sehen...

Wie wäre es z.B. mit: Auftraggeber fordert von Sam Fisher verballerte Dinge, die die wahrhaftige Dämonenfratze der Ami-Regierung bloßstellt, woraufhin er dieser Drecksbande den Rücken kehrt und sich als eine Art Freelancer für diverse antiamerikanische Organisationen stark macht und sich somit gegen den wahrhaftigen Feind der Menschheit (US-Regierung + NATO, Merkel, etc.) stellt?!

Aber bitte nicht mehr diesen manipulierenden Einheitsbrei ... :kotz::kotz::kotz::kotz::kotz:
#7
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1546
Habs gekauft, ist sehr geil!
(wobei ich mich mit den Schwierigkeitsgrad realistisch sehr oft ziemlich aufregen muss :haha: Aber ganz egal wie oft ich faile..die Mission wird ohne wenn und aber fertig gemacht. So diszipliniert bin ich an heutigen games kaum noch. (weil die meisten auch nichts taugen))

aber zu uplay...

War mein erster Uplay download und direkt sehr ärgerlich. 20GB download, danach sollte ich das Spiel sogar noch installieren. Nochmal 21GB.


Als es endlich drauf war, schwarzes bild und crash to desktop. Dann beim nächsten Start hat Uplay plötzlich ein game update geladen. Dachte...nagut dann wirds bestimmt laufen!!?
Dauerte ziemlich lang + patch installation. Spiel gestartet, crash to desktop. Wieder gestartet und SCHON WIEDER ein game update geladen (1.01 stand da).

Installiert, gestartet. CRASH TO DESKTOP, NEU GESTARTET UND WIEDER UPDATE GELADEN (1.02). HAHAHA :D Erst danach lief es dann ENDLICH....

Ich glaub uplay will die Spieler veräppeln oder was? Crasht das game weil Uplay "durchsage" gibt: "hey du bist nicht aktuell"....

Warum kann uplay nicht Spieldaten runterladen und direkt auf den neuesten Stand bringen wie man es von Steam seit Jahren gewohnt ist!!
#8
customavatars/avatar150315_1.gif
Registriert seit: 16.02.2011
BaWü -> KA
Flottillenadmiral
Beiträge: 4322
1) De download ist keine 20G schwer; nur installiert ist das Teil 20G, aber der installer ist imo <9g also bestimmt auf dual layer passend...
2) Hab ich z.B. null Probleme mit den patches gehabt ;) Hab uplay aber schon länger und diverse Games dadarin, nie ein Problem :-P so mal als Gegenbeispiel...
3) Weil uplay noch nicht auf dem level von steam ist, das ist eher ein DownlaodManager mit Extensions wie DRM freunde chat etc...
Das sieht man auch daran, dass es INSTALLER holt, und nicht die Spiele _DIREKT_ managed, wie steam oder origin (neure Games)...
uplay hiess ja früher auch UBI Game Launcher ;) und ist in erster Linie ein DRM-Loader, der später eben ausgebaut wurde...

Zum Game: Spitze! Sowohl SP als auch Coop als auch SvM (versus)... Momentan ist der Coop etwas verbuggt, Rest OK...
#9
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1546
Das ist ja schön und gut was du so alles erzählst...

Dennoch war es ein 20GB Download. Und dennoch waren weitere 20-21GB für die Installation nötig.

Dennoch wurde es 3 mal hintereinander gepatcht.

Habe selbst den "uplay account" seit 2007.

Das es installer holt IST ja gerade das schlimme daran!!!! Worauf willst du hinaus?

Aber das game ist wirklich der hammer. Coop und VS auch ausprobiert und für Stunden Spass gehabt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ubisoft verschenkt zum 30. Geburtstag sieben Spiele (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

Ubisoft wurde 1986 in Frankreich gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr das dreißigjährige Firmenjubiläum. Gefeiert wird unter anderem mit einer Geschenkaktion, bei der nach und nach sieben Spiele gratis erhältlich sind. Um in den Genuss der kostenlosen Spiele kommen zu können,... [mehr]

GTA 5: Mods, die die Wartezeit auf neue Spielinhalte verkürzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GTAV

Mit zuletzt über 60 Millionen verkauften Kopien ist Grand Theft Auto 5 einer der erfolgreichsten Spieletitel der vergangenen Jahre – das komplette Serien-Franchise reiht sich direkt hinter Nintendos Super Mario Bros, der Wii-Sports-Reihe und Minecraft ein. Ein Jahr nach der... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

Rise of the Tomb Raider im Technik-Check (3. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

Für Liebhaber von Action-Abenteuern oder gezielter der Tomb-Raider-Serie fängt das Jahr 2016 gut an. Rise of the Tomb Raider erscheint nach der Exklusivität auf der Xbox One nun auch für den PC. Auch wenn viele nicht gerne gewartet haben, so scheint sich das Warten dennoch gelohnt zu haben,... [mehr]

Free-Fly-Event: Star Citizen bis zum 25. April kostenlos spielen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/STARCITIZEN

Star Citizen gehört sicherlich zu den ambitioniertesten Spieleentwicklungen der vergangenen Jahre. Kaum ein Projekt steht so sehr für Crowdfounding wie Star Citizen, auch wenn es immer wieder Kritik daran gibt, denn bis auf mehrere Alpha-Versionen ist von einem fertigen Spiel noch nicht viel zu... [mehr]

Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst bekannt gegeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EA_LOGO

Der US-amerikanische Publisher Electronic Arts hat sich nun zirka vier Wochen vor dem Spielstart zu den Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst geäußert. Das von DICE in Schweden entwickelte Spiel ist der Nachfolger des bereits 2008 erschienenen ersten Titels, welcher sich großer... [mehr]