> > > > 12 Mauspads im Test

12 Mauspads im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 7: Rantopad P3 & Rantopad C2/C4

Rantopad P3

        

        

Durch Klick auf die Bilder gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Maße 27,5 x 22,5 cm
Höhe 0,3 cm (= 3 mm)
Obermaterial Weichplastik
Oberfläche fein strukturierte Oberfläche und raue Oberfläche
Zielgruppe Mid-Sensitivity-Spieler
Preis 17,90 Euro
Herstellerlink http://www.rantopad.com

Das Rantopad P3 ist die Mischung der beiden P4s, bestehend aus zwei Teilen bietet das Pad die Eigenschaften der zuvor getesteten. Geliefert wird das Pad in einem Faltkarton, in ihm befindet sich folgendes: Das Rantopad P3 + Gummimatte und ein 10 cm langes Teflontape. Um den Transport zu vereinfachen, sollte man die Verpackung gut aufbewahren, denn erstens besteht das "Pad" aus zwei Teilen und zweitens man kann das Pad weder knicken noch rollen.

Die Oberflächen des Rantopad P3s sind exakt dieselben wie die des P4 fein und des P4 rau, somit haben sie auch identisch gute Gleiteigenschaften und Geräuschpegel. Wir empfanden allerdings, dass die Gummimatte für einen besseren halt sorgt als die Gummiböden der Rantopad P4s.

Das Pad bekamen wir freundlicherweise von Rantopad.de zur Verfügung gestellt.

Rantopad C2/C4

           

           

     

Durch Klick auf die Bilder gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Maße 27,5 x 22,5 cm / 45 x 38 cm
Höhe 0,3 cm (= 3 mm)
Obermaterial synthetische Fasern
Oberfläche fein strukturierte Oberfläche
Zielgruppe Mid-Sensitivity-Spieler und Low-Sensitivity-Spieler
Preis 9,90 Euro und 14,90 Euro
Herstellerlink http://www.rantopad.com

Das Rantopad-C2/C4-Stoffpad kommt, wie die meisten Rantopads auch, in einem Polybeutel daher. Gleitstreifen waren bei diesen Rantopads leider nicht dabei. Der Transport der beiden Pads erwies sich als sehr einfach, man kann sie wunderbar rollen und solange man es nicht übertreibt sogar knicken. Das C2 ist übrigens die kleine (27,5 x 22,5 cm) und das C4 die große (45 x 38 cm) Version.

Die Oberfläche der Stoffpads ist fein strukturiert, so wie man es von Stoffpads gewohnt ist, allerdings nicht so glatt wie die des Everglide Destrukt Pads. Gleiteigenschaften waren kaum vorhanden, kein Wunder bei einem Stoffpad.  Der Boden der Pads ist derselbe wie bei den Rantopad P4s, ein Gummiboden. Bei dem C4 (groß) konnten wir keine "zufälligen" Verrückungen feststellen, bei dem C2 allerdings schon. Im Vergleich zum Everglide Destrukt und QPAD empfanden wir die Rantopads als schlechter, die Oberfläche war nicht so angenehm wie die der Konkurrenten.  

Das Pad bekamen wir freundlicherweise von Rantopad.de zur Verfügung gestellt.