> > > > fUnc sUrface 1030 Archetype

fUnc sUrface 1030 Archetype

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: fUnc sUrface 1030 Archetype

Mit dem fUnc sUrface 1030 brachte die Firma fUnc Industries vor langer Zeit erstmals ein Gaming-Mauspad auf den Markt. Auch heute noch schwören viele Spieler, aufgrund der guten Gleiteigenschaft und der guten Kontrolle auf das sUrface 1030. Vor kurzem wurde auch das fUnc sUrface 1030 MBA (einen Test von dem Pad findet man in der [printed] Ausgabe vom 04/2005) sowie die Mauspads der fUnc F-Series vorgestellt. Doch der Hersteller gibt sich mit seinen Produkten nicht zufrieden und verbessert sein altbewährtes Mauspad noch weiter und präsentiert uns das fUnc sUrface 1030 Archetype.

Als einer der ersten Medien in Deutschland erhielten wir ein exklusives Testsample des brandneuen fUnc-Mauspads und werfen einen genauen Blick darauf...

Das sUrface 1030 Archetype wurde gut verpackt in einer durchsichtigen Plastikschale geliefert. Nach dem Auspacken stellt man fest, dass neben dem eigentlichen Mauspad noch eine sehr edle Metallbox zum sicheren und bequemen Transportieren des Pads auf z.B. LANs im Lieferumfang enthalten ist.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auf dem Deckel der Box ist das fUnc Industries Logo eingeprägt und die Verarbeitung ist ebenfalls sehr hochwertig - scharfe Kanten oder ähnliches findet man nicht.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

In der Metallbox befinden sich außerdem noch eine kleine Gebrauchsanleitung, ein Sticker und ein kleiner Kabelclip.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das Pad selbst besteht eigentlich aus zwei Teilen – eine Gleitoberfläche und eine Basis, in der die erstere liegt. Es ist relativ schlicht in schwarz gehalten. Die Maße betragen 305 x 245 x 3 mm (B x T x H), also ist es rund 20-25 % größer als das alte fUnc sUrface 1030, welches die Maße von 254 x 216 x 3 mm (B x T x H) aufweist. Auf der Gleitoberfläche befindet sich ein sUrface 1030 Archetype Logo und auf dem Rahmen der Basis noch mal ein fUnc Industries Schriftzug sowie ein kleines silbernes Abzeichen mit der Zahl 1030 darauf. An der Basis kann außerdem noch der mitgelieferte Kabelclip angebracht werden, welcher verhindert, dass das Kabel wieder von der Tischkante runter rutscht.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

 

Social Links

Seitenübersicht

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

GTA 5: Mods, die die Wartezeit auf neue Spielinhalte verkürzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GTAV

Mit zuletzt über 60 Millionen verkauften Kopien ist Grand Theft Auto 5 einer der erfolgreichsten Spieletitel der vergangenen Jahre – das komplette Serien-Franchise reiht sich direkt hinter Nintendos Super Mario Bros, der Wii-Sports-Reihe und Minecraft ein. Ein Jahr nach der... [mehr]

Ubisoft verschenkt zum 30. Geburtstag sieben Spiele (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

Ubisoft wurde 1986 in Frankreich gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr das dreißigjährige Firmenjubiläum. Gefeiert wird unter anderem mit einer Geschenkaktion, bei der nach und nach sieben Spiele gratis erhältlich sind. Um in den Genuss der kostenlosen Spiele kommen zu können,... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

Rise of the Tomb Raider im Technik-Check (3. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

Für Liebhaber von Action-Abenteuern oder gezielter der Tomb-Raider-Serie fängt das Jahr 2016 gut an. Rise of the Tomb Raider erscheint nach der Exklusivität auf der Xbox One nun auch für den PC. Auch wenn viele nicht gerne gewartet haben, so scheint sich das Warten dennoch gelohnt zu haben,... [mehr]

Free-Fly-Event: Star Citizen bis zum 25. April kostenlos spielen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/STARCITIZEN

Star Citizen gehört sicherlich zu den ambitioniertesten Spieleentwicklungen der vergangenen Jahre. Kaum ein Projekt steht so sehr für Crowdfounding wie Star Citizen, auch wenn es immer wieder Kritik daran gibt, denn bis auf mehrere Alpha-Versionen ist von einem fertigen Spiel noch nicht viel zu... [mehr]

Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst bekannt gegeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EA_LOGO

Der US-amerikanische Publisher Electronic Arts hat sich nun zirka vier Wochen vor dem Spielstart zu den Systemanforderungen von Mirror's Edge Catalyst geäußert. Das von DICE in Schweden entwickelte Spiel ist der Nachfolger des bereits 2008 erschienenen ersten Titels, welcher sich großer... [mehr]