> > > > Duke Nukem Forever - Exklusiv-Test in 3D

Duke Nukem Forever - Exklusiv-Test in 3D

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 13: Fazit

Wenn man sich vor Augen hält, dass der Duke sein Comeback auf dem Markt schon viel früher gehabt hätte, wären da nicht die vielen Verspätungen und Hindernisse gewesen, so hätte das Spiel bestimmt eingeschlagen wie eine Bombe. Sowohl technisch als auch grafisch ist Duke Nukem Forever nicht mehr ganz auf Höhe der Zeit, das sieht man schon in den ersten Spielminuten. Schaut man sich auf dem Spielemarkt um, gibt es unzählige Abklatsche, die sich Shooter nennen wollen und nur stumpfes Geballer und stupides geradeaus laufen anbieten. Auch wenn man bei Duke Nukem Forever größtenteils durch die streng linearen Levels rennt und ein Gegner nach dem anderen auseinander nimmt, so bekommt man wesentlich mehr Stunden geboten. Ab und zu darf man auch an den Pinball-Automaten, den amüsanten Kommentaren des Dukes lauschen oder mit einem Truck durch die Wüste fahren.

fazit_2_independence_day

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Insgesamt kann Duke Nukem Forever nur Standardkost bieten. Dennoch stehen auf der Haben-Seite auch einige Punkte, die ein Standard-Shooter eben nicht bieten kann. Zum einen wäre da der unverwechselbare Duke-Humor. Dieser sorgt für Spaß und den einen oder anderen Lacher, selbst wenn man vorher gestorben ist und dank der Speicherpunkte den Level neu laden muss. Der Duke ist eben kein austauschbarer Action-Charakter aus einem beliebigen Shooter! Weiterhin bietet der jüngste Sprössling von Gearbox auch Levels wie die Unterirdischen Höhlen, die etwas Abwechslung ins Spiel bringen.

mittelfinger_bild_1

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Schlussfolgernd kann behauptet werden: Der Duke tritt zweifelsohne ein schweres Erbe an und muss sich mit Spielen messen lassen, die die Messlatte wesentlich höher setzten. Jeder, der Action- Spiele unterhaltsam findet und etwas Abwechslungsreiches und humorvolles unter den Shootern sucht, sollte sich Duke Nukem Forever einmal näher anschauen.

fazit_4_TV_duke

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


Pro

Kontra

Story
+ kurz und knapp, nicht überladen


+ ungefähr 16 bis 20 Stunden Spielzeit (Kampagne)
Atmosphäre
+ cooles und knallhartes action-feeling

+ witzige Kommentare, toller Humor

+ markanter und humorvoller Held

+ viele Interaktionen mit der Umwelt möglich
+ gelungene Abwechslungen in Form von Rätseln und Aufgaben
- schlauchartige Levels
Grafik
- betagtes Grafikgewand


- Animationen wirken oft veraltet
Sound + rockiger Soundtrack passend zum Duke


+ sehr gute deutsche und englische Synchronsprecher - deutsche Vertonung nicht lippensynchron

+ beeindruckender Surround-Sound
Balancing + drei verschiedene Schwierigkeitsgrade - Boss Gegner oft einfach zu besiegen

+kurze Videosequenz erklärt Neulingen alles nötige
- KI veraltet
Steuerung
+ shooter-typisch auf Tastatur und Maus abgestimmt
- Fahrzeuge steuern sich per Tastatur schwammig


Weiterführende Links: