> > > > Test: Portal 2 - Das Portal zu einem der besten Spiele des Jahres?

Test: Portal 2 - Das Portal zu einem der besten Spiele des Jahres?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: Portal 2 - Das Portal zu einem der besten Spiele des Jahres?

portal2Jeder spricht über Portal 2, wir haben es für Euch gespielt. Das Spielprinzip ist dabei einzigartig und macht das Spiel auch so interessant. Einfach ausgedrückt kann man es so umschreiben: Es ist früh am Morgen, die Sonne wagt langsam einen Blick über den Horizont, und, wie sollte es anders sein – der Wecker schellt und reißt einen ruckartig aus dem schönen Traum heraus. Als man die erste Hürde, nämlich nicht wieder einzuschlafen, erfolgreich überwunden hat und sich für den kommenden Arbeitstag rüstet, kommt eine Frage auf: Warum ist es nicht möglich sich zur Arbeit zu Teleportieren? Dazu bräuchte man lediglich zwei Portale und ein Gerät, dass diese erzeugt. Genau das ist das Spielprinzip von Portal 2.

Hersteller und Bezeichnung Portal 2 (Valve)
Straßenpreis 40 Euro
Homepage thinkwithportals.com
Mindestanforderungen
Prozessor
3.0 GHz Pentium 4 Dual Core / AMD 64 X2 2.0 GHz
Betriebssystem Windows 7, Vista, XP, 2000
Festplatte 7,6 GB
Grafikkarte ATI Radeon X800 / Nvidia Geforce 7600
Audio DirectX 9.0c kompatibel

Im Grunde genommen ist die Idee relativ simpel, dennoch kommt unweigerlich die Frage auf: Schafft der Hersteller Valve es, den Erwartungen der Spieler gerecht zu werden und einen Nachfolger von Portal auf den Markt zu bringen, der trotz kniffligen Rätseln mächtig Spaß macht und obendrein mit Sarkasmus gespickt ist?