> > > > Windows 7 Beta aufs Netbook gebannt

Windows 7 Beta aufs Netbook gebannt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Testsystem

Für den Vergleich zwischen den beiden Betriebssystemen entschieden wir uns für den weit verbreiteten ASUS Eee PC 1000H, welcher bereits in Hardwareluxx [printed] 02/2009 von uns auf den Prüfstand gestellt wurde. Der 266 x 19,2 x 38 mm große und etwa 1,45 Kilogramm schwere Winzling setzt dabei auf den Intel-Atom-N270-Prozessor mit 1,6 GHz und 512-KB-L2-Cache. Als Basis dient der altbekannte Intel-945GSE-Chipsatz mit insgesamt 1024-MB-DDR2-Arbeitsspeicher. Das 10,1 Zoll große LED-Display, welches mit der Netbook-typischen Auflösung von 1024 x 600 Bildpunkten daherkommt, wird dabei von Intels GMA950-Lösung angesteuert. Während man bei der 70x- und 90x-Reihe noch auf ein Solid-State-Laufwerk setzte, kommt in diesem Gerät schon eine 2,5-Zoll-Festplatte mit einer Kapazität von 160 GB zum Einsatz.

Auch beim Akku setzte ASUS keinen Rotstift an, sondern spendierte ein 6-Zellen-Modell mit 6600 mAh. Damit bewirbt der taiwanesische Hersteller eine Laufzeit von bis zu sieben Stunden. Ausgeliefert wird der ASUS Eee PC 1000H mit Windows XP und schlägt in unserem Preisvergleich derzeit mit einem Preis von etwa 314 Euro zu Buche.

Eckdaten: ASUS Eee PC 1000H
Prozessor: Intel Atom N270 / 1,60 GHz
Arbeitsspeicher: 1 GB DDR2 - 533 MHz
Festplatte: 160 GB SATA - 5400 rpm
Laufwerk: kein optisches Laufwerk
Grafik: Intel GMA 950
Display: 10,1 Zoll - 1024 x 600 Bildpunkte
Akku: 6600 mAh
Gewicht: 1,45 kg
Abmessung: 26,60 x 19,20 x 2,5-3,8 cm
Preis: 314 Euro
Garantie 24 Monate Vor-Ort-Abholservice

 

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2009/artikel/windows7-auf-netbook/eee-pc-1000h{/gallery}