> > > > ADATA Premier Pro SP920 256 GB im Test

ADATA Premier Pro SP920 256 GB im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 8: Fazit

Die ADATA Premier Pro SP920 nimmt ihren Platz direkt neben den Laufwerken von Crucial ein, man könnte sie auch M550 „Light" nennen. Die 128 GB und 256 GB Version der SP920 sind aufgrund der anderen NAND-Bestückung (128 statt 64 Gbit pro Die) etwas langsamer als die vergleichbaren M550 SSDs. Die größeren Versionen sollten die gleiche Performance aufweisen, da dort auch bei Crucial NAND mit 128 Gbit pro Die zum Einsatz kommt. Im Vergleich zu anderen Laufwerken schwächelt die ADATA SP920 in unseren Benchmarks ein wenig beim sequenziellen Schreiben, liefert ansonsten allerdings eine gute Vorstellung.

Füllt die Lücke zwischen Crucial M500 und M550: Die ADATA SP920

ADATA verzichtet bei der SP920 leider auf Unterstützung für Microsofts eDrive, ein, wie wir finden, sehr sinnvolles und nützliches Feature, mit Hilfe dessen man sich die BitLocker-Verschlüsselung die Hardware der SSD zunutze machen kann, um die Daten ohne Performanceverlust zu schützen. Bisher bieten nur die Crucial M500, M550 und Samsung SSD 840 Pro/EVO Series dieses Feature. Auch bietet man, genau wie Crucial, lediglich drei Jahre Garantie. Die meisten anderen Hersteller gewähren auf ihre Highend-SSDs inzwischen eine fünfjährige Garantiezeit.

Die Laufwerke von Crucial haben sich in der Vergangenheit als relativ problemlos erwiesen, was ADATA an dieser Stelle insofern zugutekommt, als dass man bezüglich Haltbarkeit und Kompatibilität wenig Bedenken haben muss. Die Crucial M500 gehört zurzeit zu den günstigsten SSDs überhaupt und ist aufgrund ihrer adäquaten Performance immer noch eine gute Empfehlung, auch wenn sie nicht mehr mit aktuellen Highend-SSDs mithalten kann. Mehr Performance gibt es bei der M550 zu einem entsprechend höheren Preis. Wem dieser (Preis-)Sprung zu groß ist, findet unter Verzicht auf ein wenig Performance möglicherweise in der ADATA SP920 das perfekte Laufwerk, denn momentan ist diese SSD preislich zwischen der M500 und M550 hervorragend platziert. 

Positive Aspekte der ADATA Premier Pro SP920:

  • Gute Performance
  • Günstiger Preis

Negative Aspekte der ADATA Premier Pro SP920:

  • Nur drei Jahre Garantie
  • Keine Microsoft eDrive-Unterstützung