> > > > Test: OCZ Vertex 4 SSD mit Indilinx Everest 2 Controller

Test: OCZ Vertex 4 SSD mit Indilinx Everest 2 Controller

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Benchmark: AS SSD

Der AS SSD Benchmark wurde, wie der Name vermuten lässt, speziell für SSDs entwickelt. Es werden komplett inkompressible Daten verwendet, sodass dieser Benchmark für komprimierende Controller praktisch ein Worst-Case-Szenario darstellt. Sequenzieller- und 4K-Test finden bei einer Queue Depth von eins statt. Für Desktopsysteme ist auch hier wieder der 4K-Test mit QD 1 am wichtigsten, wohingegen der Test mit QD 64 wieder das Maximum (mit aktiviertem NCQ) zeigt.

as ssd_4k_read 

 as ssd_4k_write

 as ssd_4k_read64

 as ssd_4k_write64

 as ssd_seq_read

 as ssd_seq_write

Bei 4K-Blöcken fallen auch bei diesem Benchmark reihenweise neue Rekorde, doch die leichte Schwäche beim sequenziellen Lesen bleibt bestehen. Beim sequenziellen Schreiben verdrängt die 512 GB Version der Vertex 4 den bisherigen Platzhirsch in Form der Samsung SSD 830 (512 GB).