> > > > Stardom iTank i302

Stardom iTank i302

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Fazit und Empfehlungen

Raidsonic bietet mit dem Stardom iTank i302 ein Festplattengehäuse der Oberklasse. Egal, in welcher Hinsicht, immer macht das i302 eine sehr gute Figur. Angefangen bei der Optik bis hin zur Handhabung: Bestnoten. Das Gehäuse ist sehr sauber verarbeitet, Mängel konnten wir keine aufdecken. Obwohl eine aktive Belüftung fehlt, gibt es keinen Anlass zur Sorge, die Festplatte im Inneren kommt nicht in den Bereich kritischer Temperaturen. Zum einen ist das den Luftauslassbohrungen geschuldet, zum anderen aber auch dem direkten Kontakt der Platte zum Gehäuse, so kann das Aluminium die Wärme recht gut an die Umgebung abgeben und die Festplatte somit passiv kühlen.

Auch die Ausstattung ist sehr vielversprechend: Es besteht die Möglichkeit, eine eingebaute Festplatte sowohl via USB2.0, als auch mittels der eSATA-Schnittstelle an ein Computersystem anzubinden. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile: USB2.0 ist schlichtweg kompatibler, hiermit können heutzutage nahezu alle Computer umgehen. Das externe Serial-ATA ist schon etwas spezieller - das von uns zum Einsatz gebrachte ASUS P5N32-SLI-Deluxe ist eines der sehr wenigen Boards am Markt, die überhaupt eine solche Schnittstelle bieten - so bliebe nur noch die Aufrüstung durch eine Erweiterungskarte.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auch performancetechnisch macht der iTank i302 eine sehr gute Figur. Die Tests haben gezeigt, wie flott die eSATA-Schnittstelle im Vergleich zu USB2.0 wirklich ist. Vergleicht man beide Burst Speed Werte miteinander, stellt man fest, dass die externe SATA-Lösung um den Faktor 3,5 schneller ist als die USB2.0 High-Speedschnittstelle. Besonders bei großen Datenmengen, die bewegt werden wollen, ist das externe SATA also immer vorzuziehen, sofern am Rechner eine entsprechende Schnittstelle zur Verfügung steht.

Aufgrund der Materialwahl und der Schnittstellenwahl kann auch über den Preis von circa 59,90 Euro nicht geschimpft werden. Sicherlich ist dies für ein Festplattengehäuse nicht ganz billig, in unseren Augen aber gerechtfertigt. Wer entsprechend ein edles Gehäuse für die SATA-Festplatte sucht und obendrein noch die Möglichkeit eines Wechselrahmens ausschöpfen möchte, ist mit dem iTank i302 von Raidsonic in jeden Fall bestens bedient. Das Gerät vereint Flexibilität und Leistungsfähigkeit unter einem Dach.

Positive Aspekte des Raidsonic Stardom iTank i302:

  • schickes Design und sehr gute Verarbeitung
  • gute Performance
  • Wechselrahmenfähigkeit
  • eSATA- und USB2.0-Schnittstellen
  • sehr kompakt und geräuscharm, da lüfterlos

Negative Aspekte des Raidsonic Stardom iTank i302:

  • kostenintensiv
  • Oberfläche verkratzt leicht

Entsprechend können wir guten Gewissens auch zur Verleihung des "Hardwareluxx Excellent Hardware" Awards gratulieren, denn Verarbeitung, Performance und Design konnte uns kompromisslos überzeugen.

Erwerben kann man das Laufwerk für 59,90 Euro bei Caseking.