> > > > Test: G.Skill Phoenix Pro 120 GB mit SF-1200-Controller

Test: G.Skill Phoenix Pro 120 GB mit SF-1200-Controller

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Benchmark: CrystalDiskMark

CrystalDiskMark ist ein einfacher Benchmark, der Lese- und Schreibvorgänge mit drei unterschiedlichen Blockgrößen testet. Es werden eine Testgröße von 1000 MB und fünf Durchläufe eingestellt. CDM zeigt jeweils den höchsten Wert aller Durchläufe an.

cdm-4k

cdm-512k

cdm-seq

Die G.Skill Phoenix Pro bewegt sich im Mittelfeld, beim Schreiben von 4K-Blöcken belegt sie allerdings zusammen mit den anderen SandForce-Laufwerken die vordersten Plätze. CrystalDiskMark schreibt Zufallsdaten, sodass der SandForce-Controller hier keine Chance hat, die Daten zu komprimieren. Die hier gemessene Leistung ist also die Leistung im schlechtesten Fall, im normalen Betrieb wird sie höher liegen.