> > > > Test: Corsair Force und A-DATA S599 - Was kann der SandForce-Controller?

Test: Corsair Force und A-DATA S599 - Was kann der SandForce-Controller?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 7: Benchmark: AS SSD

Der AS-SSD-Benchmark wurde von einem unserer Community-Mitglieder speziell für die Anwendung mit SSDs entwickelt (Link zum Forum). Getestet wird die sequenzielle Transferrate sowie die Transferrate bei 4K-Blöcken, jeweils mit einer und 64 gleichzeitigen Anfrage(n). Im Gegensatz zu CrystalDiskMark zeigt der AS SSD Benchmark Durchschnittswerte an.

as_4k

as_4k64

as_seq

Auch AS SSD verwendet Zufallsdaten für den Test, sodass die hier gemessene Leistung ebenfalls wieder die Leistung im schlechtesten Fall darstellt. Ist die Warteschlange lediglich eine Anfrage tief, sichern sich die beiden Laufwerke mit SF-1200-Controller mit großen Abstand den ersten Platz. Beim Lesen erreicht man ein durchschnittliches Ergebnis.

Befinden sich in der Warteschlange 64 gleichzeitige Anfragen, landet die Corsair Force beim Schreiben auf dem ersten Platz. Die A-DATA S599 muss sich knapp der Crucial C300 geschlagen geben. Beim Lesen erreichen beide Laufwerke eine gute Leistung und sortieren sich nach den Laufwerken mit Intel- und Marvell-Controller ein. Beim sequenziellen Schreiben  ist die Leistung wieder recht ordentlich, beim Lesen würde man sich etwas mehr wünschen - hier sind fast alle anderen Laufwerke mehr oder weniger deutlich schneller.