> > > > Round-up: Sieben aktuelle HDD-Gehäuse im Test

Round-up: Sieben aktuelle HDD-Gehäuse im Test - Xilence Hard Disk Cooler with LC-Display

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 8: Xilence Hard Disk Cooler with LC-Display

Der Testkandidat von Xilence ist das einzige Produkt in diesem Review, welches mit einem LC-Display und Temperatursensoren aufwartet. Der Festplattenkühler ist ähnlich aufgebaut wie der Himuro von Scythe und ist daher weniger auf Dämmung sondern auf eine gute Kühlleistung getrimmt. Das Display gibt zwei Temperaturen aus und besitzt eine blaue Hintergrundbeleuchtung. Das Test-Sample ist bereits seit einigen Monaten auf dem Markt erhältlich und schlägt aktuell mit knapp 18 Euro zur Buche.

{gallery}galleries/reviews/hdd_cooler_07_2009/xilence_lcd{/gallery}

Neben dem eigentlichen Kühler beinhaltet der Lieferumfang passende Vibrationsdämpfer, Montagematerial und ein Erdungskabel. Die umfangreiche Installationsanleitung ist achtsprachig und bebildert.

Der Einbau der Festplatte geht problemlos von der Hand. Wie viele Testkandidaten in diesem Review wird die Festplatte einfach in den Kühler gelegt und durch eine Deckplatte, welche mit vier Schrauben fixiert wird, befestigt.

Die Verarbeitung ist insgesamt auf einem guten Niveau.

Technische Details:

Hersteller: Xilence
Modell: Hard Disk Cooler with LC-Display
Preis: 19,99 Euro
Bezugsquelle: k.A. *
Material: Aluminium
Gewicht: 750g
Anzahl der HDDs: 1
LW-Schächte: 1x 5,25-Zoll, extern
IDE / SATA: Ja / Ja
Sonstiges: LC-Display