> > > > Round-up: Sieben aktuelle HDD-Gehäuse im Test

Round-up: Sieben aktuelle HDD-Gehäuse im Test - mCubed Vertical Silence

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: mCubed Vertical Silence

Deutlich innovativer im Design und Aufbau zeigt sich der Vertical Silence von mCubed. Der Festplattenkühler ist speziell für den passiven Einsatz konzipiert und besteht fast vollständig aus einer Gummibox. Lediglich die Kühlkörper sind aus Aluminium gefertigt. Der Vertical Silence ist seit einigen Monaten auf dem Markt und wechselt für 29,00 Euro den Besitzer.

{gallery}galleries/reviews/hdd_cooler_07_2009/mcubed_v_silence{/gallery}

Im Lieferumfang befinden sich neben dem Kühler lediglich eine zweisprachige bebilderte Installations-Anleitung und Schrauben zur Montage in einen 5,25-Zoll-Schacht.

Die Montage ist denkbar einfach. Die Festplatte muss lediglich in den Vertical Silence geschoben und die hintere Gummiblende befestigt werden. Eine zusätzliche Befestigung des Magnetspeichers ist nicht nötig. Die horizontal angeordneten Kühlrippen sorgen für niedrige Temperaturen.

Die Verarbeitung unseres Samples ist auf einem guten Niveau. Die Gummihülle ist äußerst robust und die Gewinde zur Montage ins Gehäuse sehr sauber ausgeführt. Leider sind die Kühlrippen sehr scharfkantig, sodass hier Verletzungsgefahr besteht.

Technische Details:

Hersteller: mCubed
Modell: Vertical Silence Rev.2
Preis: 29,00 Euro
Bezugsquelle: ichbinleise.de
Material: Gummi, Aluminium
Gewicht: 490g
Anzahl der HDDs: 1
LW-Schächte: 1x 5,25-Zoll, intern
IDE / SATA: Ja / Ja
Sonstiges: