> > > > Round-up: Sieben aktuelle HDD-Gehäuse im Test

Round-up: Sieben aktuelle HDD-Gehäuse im Test - Grow Up Smart Drive Neo Standard

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: Grow Up Smart Drive Neo Standard

Mit einem Gewicht von knapp 1,5 kg ist das „Smart Drive Neo“ der mit Abstand schwerste Testkandidat in diesem Testfeld. Das schalldämmende 5,25-Zoll-Festplattengehäuse von Grow Up Japan ist aus Aluminium gefertigt und kommt mit einer speziellen Schallisolierung aus Schaumstoff daher. Zur Entkopplung vom Gehäuse wird die Festplatte auf eine gefederten Halterung gelegt. Das Modell ist erst wenige Tage in Deutschland erhältlich und kostet 59,90 Euro.

{gallery}galleries/reviews/hdd_cooler_07_2009/smart_drive_neo{/gallery}

Der Lieferumfang des Smart Drive Neo ist überschaubar. Neben dem eigentlichen Festplattengehäuse liegen lediglich eine zweisprachige Anleitung (englisch, japanisch), die nötigen Montageschrauben und sechs kleine Wärmeleitpads bei.

Die Montage der Festplatte in das Smart Drive Neo unterscheidet sich nur geringfügig von den anderen Testkandidaten. Einziger Unterschied bildet der festinstallierte Anschlussadapter, der eine saubere Verkabelung ohne zusätzliche Adapterkabel erlaubt. Jedoch eignet sich das Smart Drive Neo dadurch lediglich für Festplatten mit Serial-ATA-Anschluss.

Die Verarbeitung des Smart Drive Neo ist auf einem sehr gutem Niveau. Lediglich bei der Wahl der Schrauben zur Befestigung des Deckels hätte der Hersteller anstatt auf Schlitz- auf Kreuzschrauben setzen sollen. Außerdem ist die Lackoberfläche sehr anfällig für Staub und Fingerabdrücke.

Technische Details:

Hersteller: Grow Up Japan
Modell: Smart Drive Neo Standard
Preis: 59,90
Bezugsquelle: PC-Cooling.de
Material: Aluminium
Gewicht: 760g
Anzahl der HDDs: 1
LW-Schächte: 1x 5,25-Zoll, extern
IDE / SATA: Nein / Ja
Sonstiges: