> > > > > > Auzentech X-Fi Bravura 7.1 - gut für Kopfhörer?

Auzentech X-Fi Bravura 7.1 - gut für Kopfhörer?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Auzentech X-Fi Bravura 7.1 - gut für Kopfhörer?

auzentech_bravuraDank immer besser werdender OnBoard-Codecs von Motherboards ist der Soundkartenmarkt seit Jahren auf dem absteigenden Ast. Dennoch konnten sich mit ASUS und Auzentech gleich zwei Firmen begeistern, dem Soundsektor neues Leben einzuhauchen. Insbesondere der amerikanische Anbieter Auzentech, der als erster Drittanbieter auf Creatives X-Fi-Chip zurückgreifen kann, erfreut den Markt regelmäßig mit neuen Modellen. Nach einer Reihe von exzellenten Karten musste Auzentech im letzten Herbst mit seiner problembelasteten HDMI-Karte eine erste Schlappe hinnehmen. Wie sich die neue X-Fi Bravura schlägt – wir werden es klären.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Seien wir mal ehrlich. Auch wenn es meistens nicht so wahrgenommen wird, die Soundkarte ist einer der essenziellen Bestandteile eines PCs. Seien es YouTube-Videos, eine Blu-ray-Disc, das aktuelle Spiel oder die neuesten Songs auf iTunes – Sound gehört zum PC-Alltag wie die Maus oder die Tastatur. So gesehen ist es eigentlich verwunderlich, dass Soundkarten nicht den gleichen revolutionären Werdegang hinter sich haben, wie ihre Kollegen, die sich um die Bildausgabe kümmern. Der Grund ist jedoch recht schnell gefunden: Während eine neue GPU-Generation die Frameraten merklich in die Höhe schnellen lässt und den bewussten Spielspaß damit auf ein neues Level hebt, läuft der Sound meistens nebenbei. Ob eine Soundkarte dabei besser klingt als ein anderes Modell? Mit Boxen, wie sie üblicherweise am PC zum Einsatz kommen, fällt der Unterschied ohnehin meistens marginal aus. Das größere Problem ist aber ein ganz anderes: Beinahe alle oben beschriebenen Tätigkeiten passieren beim PC-Alltag nebenbei, der Sound steht nie im Mittelpunkt. Realistisch betrachtet ist gerade dann die Qualität aktueller OnBoard-Codecs mehr als ausreichend.

Kein Wunder also, dass ASUS und Auzentech in erster Linie die High-End-Käuferschaft ins Visier genommen haben. Das ist schließlich mit Sicherheit die Zielgruppe, die darauf Wert legt, Klang nicht nur als Beiwerk anzusehen. Eine zweite interessante Zielgruppe ist die spielende Bevölkerung. Auch wenn der X-Fi-Chip nun bereits mehrere Jahre auf dem Buckel hat, stellt er noch immer das Nun-Plus-Ultra im Gaming-Bereich dar. Gerade das ist ein enormer Vorteil von Auzentech gegenüber ASUS, denn die Amerikaner sind der einzige Hersteller, der als Drittanbieter X-Fi-Chips auf seinen Soundkarten verbauen darf. Entsprechend besitzen beinahe alle High-End-Lösungen von Auzentech einen entsprechenden Soundprozessor – mittlerweile gibt es häufiger X-Fi-News von Auzentech, als von Creative selbst zu vermelden. Ganz nebenbei: Dass es noch immer keinen Nachfolger des in die Jahre gekommenen X-Fi-Chips gibt und Creative noch nicht einmal einen Nachfolger angekündigt hat, spricht Bände und könnte an einem schlechten Tag problemlos als Abgesang auf die dedizierte Soundkarte gefeiert werden.

Auzentech setzt also auch bei seiner jüngsten Karte erneut auf Creatives High-End-Chipsatz, greift (sicherlich aus Kostengründen) aber erstmals zur abgespeckten Variante. Dazu mehr auf der zweiten Seite. Die Tabelle verrät es aber bereits: Das eingesparte Budget wurde direkt reinvestiert, denn es befindet sich ein Kopfhörervorverstärker auf dem PCB.

 

Prozessoren

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U (42)

teaser image

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es... [mehr]

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse (42)

teaser image

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer... [mehr]

Mainboards

ASUS X99-E im Test - ASUS' Einsteiger-Brett für Broadwell-E (4)

teaser image

Alle guten Dinge sind drei, wie man es in manchen Situationen zu sagen pflegt. Wir beziehen uns auf die drei neuen X99-Mainboards von ASUS. Mit dem X99-A II und dem X99-Deluxe II haben wir uns zwei... [mehr]

Gigabyte GA-X99-Ultra Gaming im Test - ein effizienter Gaming-Unterbau (10)

teaser image

Dass Gigabyte ebenfalls in der Lage ist, sehr gute Mainboards zu entwickeln, haben die Taiwaner schon zuhauf unter Beweis gestellt. Und wie sollte es auch anders sein: Das Unternehmen mischt nach... [mehr]

Chipsätze

Test: USB 3.0 und SATA 6 GBit/s auf dem AMD 890GX (0)

teaser image

Was bereits auf der CES seinen Anfang nahm, setzte sich auf der diesjährigen CeBIT im verstärkten Maße fort. Kaum ein Mainboardhersteller konnte nicht mit einer Platine ohne USB 3.0 und SATA 6... [mehr]

AMD 890GX-Chipsatz vorgestellt (0)

teaser image

AMD stellt heute den neuen Chipsatz für den Sockel AM3 mit integrierter Grafik vor. Schwerpunkte sind die ATI Radeon HD 4290 GPU sowie die Unterstützung für SATA 6 Gbit/s und USB 3.0. Wir wollen... [mehr]

Arbeitsspeicher

RAM-Roundup: Sieben 16-GB-DDR4-Kits im Test (15)

teaser image

Seit der Einführung der Haswell-E-Plattform gibt es DDR4 im Consumer-Bereich, aber erst mit Skylake startete der Speicherstandard richtig durch. Seitdem sind bereits zahlreiche Monate vergangen und... [mehr]

Guide: Was hohe Taktraten und scharfe Latenzen beim Arbeitsspeicher bringen (21)

teaser image

Nachdem wir gestern drei aktuelle AMD- und Intel-Prozessoren im Overclocking-Test kräftig eingeheizt und deren Leistung teils deutlich erhöht hatten, widmen wir uns heute dem nächsten Stück... [mehr]

Laufwerke, Festplatten und SSDs

Samsung SSD 850 EVO mit 4 TB im Test (6)

teaser image

Vor einigen Monaten hat Samsung eine neue Version des hauseigenen 3D V-NAND-Speichers vorgestellt, der nun mit 48 statt wie vorher 32 Schichten gefertigt wird. Diese Gelegenheit wurde genutzt, um... [mehr]

Seagate Ironwolf 8 TB, WD Red 8 TB und Toshiba Enterprise Cloud 6 TB im Test (3)

teaser image

Auch wenn in den allermeisten Rechnern heutzutage statt einer Festplatte eine SSD als Systemlaufwerk zum Einsatz kommt, so sind die klassischen Magnetspeicher für das Speichern größerer... [mehr]

Grafikkarten

EVGA GeForce GTX 1070 und 1060 FTW Gaming im Doppeltest (27)

teaser image

Von der NVIDIA GeForce GTX 1070 und GTX 1060 hatte EVGA nicht nur die Founders Edition ins Programm genommen, sondern natürlich auch Modelle mit eigenem Kühlsystem und höheren Taktraten. Ein... [mehr]

HIS Radeon RX 480 IceQ X² Turbo im Test (18)

teaser image

So langsam aber sicher verbessert sich die Liefersituation rund um die Radeon RX 480 und mehr und mehr Custom-Modelle werden nicht nur vorgestellt, sondern sind auch verfügbar. Dies wirkt sich... [mehr]

Notebooks

MSI GS63VR 6RF Stealth Pro: Schlankes Gaming-Notebook mit GeForce GTX 1060 im Test (1)

teaser image

Nachdem wir bereits pünktlich zum Start der neuen mobilen Pascal-Grafikkarten die ersten Gaming-Notebooks mit NVIDIAs GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 auf den Prüfstand stellen konnten, folgt... [mehr]

Medion Akoya S3409 mit Kaby Lake im Test (11)

teaser image

Um den Preis bedacht, aber nie um eine technische Neuerung verlegen: Mit dem Akoya S3409 bleibt Medion seinem Credo treu und bringt als einer der ersten Hersteller ein kompaktes Notebook mit... [mehr]

Komplettsysteme

MSI Aegis X mit GeForce GTX 1080 im Kurztest (6)

teaser image

Nach unserem Test zum MSI Aegis im Juni, folgt nun ein weiterer zum Flaggschiff-Modell, welches man zur Computex 2016 in Taipeh präsentierte. Das neue Aegis X setzt zwar ebenfalls auf das stylische... [mehr]

ZOTAC ZBOX Magnus EN980 im Test: Teurer aber flüsterleiser Gaming-Rechner fürs Wohnzimmer (12)

teaser image

Aufwendige Wasserkühlungen finden sich längst nicht mehr nur in Desktop-Rechnern. Nachdem wir im April mit dem ASUS ROG GX700 das erste flüssigkeitsgekühlte Gaming-Notebook testen konnten,... [mehr]

Monitore

Samsung C27F396 im Test - starke Krümmung trifft schmales Format (4)

teaser image

Samsung bietet mit seinem C27F396 einen brandneun Curved-27-Zöller, der nicht nur mit einer starken Krümmung punkten soll, sondern zum attraktiven Preis auch noch FreeSync und eine schicke Optik... [mehr]

ASUS MG28UQ im Test - bezahlbares UHD-Display für Gamer (43)

teaser image

ASUS hat mit dem MG28UQ einen 28 Zoll großen UHD-Gaming-Monitor im Programm, der eine gestochen scharfe Darstellung mit zahlreichen Gaming-Features, einer schnellen Reaktionszeit und AdaptiveSync... [mehr]

Soundkarten & Co.

Teufel Mediadeck im Test - spaßiger Klang trifft hochwertiges Gehäuse (11)

teaser image

Soundbars- und -decks haben in den Wohnzimmern dieser Welt in den letzten Jahren einen regelrechten Siegeszug angetreten. Im heimischen Büro sieht das noch etwas anders aus, denn hier dominieren... [mehr]

Razer ManO'War im Test - Voluminös und bequem (26)

teaser image

Sollte der Name Programm sein, hat Razer mit seinem neuesten drahtlosen Gaming-Headset einiges vor: ManO’War, das zeigt, dass das neue Headset in die Vollen gehen soll und gleichzeitig dann zur... [mehr]

Kühlung

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test (40)

teaser image

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte... [mehr]

Corsair ML120 Pro und ML140 Pro mit Magnetlager im Test (30)

teaser image

"Wenn die NASA einen Lüfter für Computergehäuse entwerfen würde – so sähe er aus." Das ist der Slogan, mit dem Corsair die neue ML-Lüfterserie bewirbt. Ein Magnetlager soll Materialkontakt... [mehr]

Netzteile

Seasonic PRIME 750W Titanium im Test (68)

teaser image

Um Seasonic war es zuletzt etwas ruhig geworden, denn auch die im letzten Jahr vorgestellten Snow-Silent-Modelle waren nur ein kleines Update. Jetzt ist es aber endlich soweit und die bereits auf der... [mehr]

Xilence Performance A+ 630W im Test (7)

teaser image

Xilence ist auf dem Netzteilmarkt bereits seit Jahren präsent und konnte in der Vergangenheit auch einige interessante Modelle wie z.B. das XQ Series Platinum zeigen. Der Fokus der Marke liegt aber... [mehr]

Gehäuse

In Win 509 im Test - E-ATX und Echtglas (14)

teaser image

In Win hat den Echtglas-Boom fast im Alleingang ausgelöst. Doch die Konkurrenten springen einer nach dem anderen auf den Glas-Trend auf und setzen damit auch In Win unter Druck. Als Reaktion kommt... [mehr]

Cooler Master MasterCase Pro 3 im Test - Micro-ATX-Gehäuse mit FreeForm (10)

teaser image

Cooler Master will die individualisierbare MasterCase-Serie Schritt für Schritt weiter ausbauen. Das neue MasterCase Pro 3 füllt die Rolle des Mini-Towers aus. Wobei Mini hier nicht täuschen... [mehr]

Eingabegeräte

nerdytec Couchmaster Cycon im Test (3)

teaser image

Das typische Lapboard ermöglicht es, Maus und Tastatur auch entspannt auf der Couch zu nutzen. Doch wie das Name schon sagt, ruht das Lapboard auf dem Schoß. Entsprechend lastet es auf dem Nutzer... [mehr]

Sharkoon Skiller MECH SGK1 im Test - die mechanische Tastatur der Skiller-Reihe (16)

teaser image

Mechanische Tastaturen kosten gerne dreistellige Eurobeträge. Nicht so Sharkoons Skiller MECH SGK1 - sie soll zwar eine vollwertige mechanische Tastatur und absolut spiele-tauglich sein, kostet aber... [mehr]

Netzwerk

AVM FRITZ!Box 7580 mit MU-MIMO im Test (59)

teaser image

Bereits seit Monaten rührt AVM fleißig die Werbetrommel für die FRITZ!Box 7580, die als vorläufiges High-End-Produkt aus Berlin schnelles WLAN mit den aktuellen DSL-Standards verbindet. MU-MIMO... [mehr]

Asustor AS6104T im Test (5)

teaser image

Asustor ist ein weiterer NAS-Hersteller, der dank seines großen Produktportfolios für viele Anwendungsbereiche interessante Lösungen bieten kann. So kommt im aktuellen 4-Bay-Modell AS6104T mit dem... [mehr]

Auto

Ford Mustang GT 2016 und SYNC 2 im Test (31)

teaser image

Reifes Infotainment-System trifft auf jungen Wilden: Erstmals bietet Ford seinen Mustang ganz offiziell in Europa an. In einem wichtigen Punkt gibt es gegenüber dem US-Modell aber einen Unterschied.... [mehr]