> > > > > > Auzentech X-Fi Bravura 7.1 - gut für Kopfhörer?

Auzentech X-Fi Bravura 7.1 - gut für Kopfhörer?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Auzentech X-Fi Bravura 7.1 - gut für Kopfhörer?

auzentech_bravuraDank immer besser werdender OnBoard-Codecs von Motherboards ist der Soundkartenmarkt seit Jahren auf dem absteigenden Ast. Dennoch konnten sich mit ASUS und Auzentech gleich zwei Firmen begeistern, dem Soundsektor neues Leben einzuhauchen. Insbesondere der amerikanische Anbieter Auzentech, der als erster Drittanbieter auf Creatives X-Fi-Chip zurückgreifen kann, erfreut den Markt regelmäßig mit neuen Modellen. Nach einer Reihe von exzellenten Karten musste Auzentech im letzten Herbst mit seiner problembelasteten HDMI-Karte eine erste Schlappe hinnehmen. Wie sich die neue X-Fi Bravura schlägt – wir werden es klären.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Seien wir mal ehrlich. Auch wenn es meistens nicht so wahrgenommen wird, die Soundkarte ist einer der essenziellen Bestandteile eines PCs. Seien es YouTube-Videos, eine Blu-ray-Disc, das aktuelle Spiel oder die neuesten Songs auf iTunes – Sound gehört zum PC-Alltag wie die Maus oder die Tastatur. So gesehen ist es eigentlich verwunderlich, dass Soundkarten nicht den gleichen revolutionären Werdegang hinter sich haben, wie ihre Kollegen, die sich um die Bildausgabe kümmern. Der Grund ist jedoch recht schnell gefunden: Während eine neue GPU-Generation die Frameraten merklich in die Höhe schnellen lässt und den bewussten Spielspaß damit auf ein neues Level hebt, läuft der Sound meistens nebenbei. Ob eine Soundkarte dabei besser klingt als ein anderes Modell? Mit Boxen, wie sie üblicherweise am PC zum Einsatz kommen, fällt der Unterschied ohnehin meistens marginal aus. Das größere Problem ist aber ein ganz anderes: Beinahe alle oben beschriebenen Tätigkeiten passieren beim PC-Alltag nebenbei, der Sound steht nie im Mittelpunkt. Realistisch betrachtet ist gerade dann die Qualität aktueller OnBoard-Codecs mehr als ausreichend.

Kein Wunder also, dass ASUS und Auzentech in erster Linie die High-End-Käuferschaft ins Visier genommen haben. Das ist schließlich mit Sicherheit die Zielgruppe, die darauf Wert legt, Klang nicht nur als Beiwerk anzusehen. Eine zweite interessante Zielgruppe ist die spielende Bevölkerung. Auch wenn der X-Fi-Chip nun bereits mehrere Jahre auf dem Buckel hat, stellt er noch immer das Nun-Plus-Ultra im Gaming-Bereich dar. Gerade das ist ein enormer Vorteil von Auzentech gegenüber ASUS, denn die Amerikaner sind der einzige Hersteller, der als Drittanbieter X-Fi-Chips auf seinen Soundkarten verbauen darf. Entsprechend besitzen beinahe alle High-End-Lösungen von Auzentech einen entsprechenden Soundprozessor – mittlerweile gibt es häufiger X-Fi-News von Auzentech, als von Creative selbst zu vermelden. Ganz nebenbei: Dass es noch immer keinen Nachfolger des in die Jahre gekommenen X-Fi-Chips gibt und Creative noch nicht einmal einen Nachfolger angekündigt hat, spricht Bände und könnte an einem schlechten Tag problemlos als Abgesang auf die dedizierte Soundkarte gefeiert werden.

Auzentech setzt also auch bei seiner jüngsten Karte erneut auf Creatives High-End-Chipsatz, greift (sicherlich aus Kostengründen) aber erstmals zur abgespeckten Variante. Dazu mehr auf der zweiten Seite. Die Tabelle verrät es aber bereits: Das eingesparte Budget wurde direkt reinvestiert, denn es befindet sich ein Kopfhörervorverstärker auf dem PCB.

 

Prozessoren

Delid Die Mate im Test (83)

teaser image

Seit der Ivy-Bridge-Generation verlötet Intel Die und Heatspreader nicht mehr miteinander, was leider in deutlich schlechteren Kern-Temperaturen resultiert. Abhilfe dagegen schafft nur das Delidding... [mehr]

VISC-Architektur soll Single-Thread-Performance deutlich verbessern (2)

teaser image

Die Leistung für Single-Thread-Anwendungen zu erhöhen, ist eine der größten Herausforderungen aktueller CPU-Architekturen. Während Intel hier in den vergangenen Jahren nur noch kleine Schritte... [mehr]

Mainboards

ASUS Strix X99 Gaming im Test - Neues ROG-Mainboard für Broadwell-E (14)

teaser image

Gestern hat ASUS vier neue Mainboards für den Broadwell-Refresh offiziell vorgestellt. Neben dem ASUS X99-Deluxe II, dem X99-A II und dem X99-E gehört auch das neue Strix X99 Gaming zu den... [mehr]

MSI C236A Workstation im Test (11)

teaser image

Nachdem wir uns als erstes Xeon-E3-Board das ASRocks E3V5 WS näher angeschaut haben, fragten wir uns natürlich, wie die anderen Consumer-Workstation-Platinen von der Konkurrenz aussehen, denn... [mehr]

Chipsätze

Test: USB 3.0 und SATA 6 GBit/s auf dem AMD 890GX (0)

teaser image

Was bereits auf der CES seinen Anfang nahm, setzte sich auf der diesjährigen CeBIT im verstärkten Maße fort. Kaum ein Mainboardhersteller konnte nicht mit einer Platine ohne USB 3.0 und SATA 6... [mehr]

AMD 890GX-Chipsatz vorgestellt (0)

teaser image

AMD stellt heute den neuen Chipsatz für den Sockel AM3 mit integrierter Grafik vor. Schwerpunkte sind die ATI Radeon HD 4290 GPU sowie die Unterstützung für SATA 6 Gbit/s und USB 3.0. Wir wollen... [mehr]

Arbeitsspeicher

Guide: Was hohe Taktraten und scharfe Latenzen beim Arbeitsspeicher bringen (21)

teaser image

Nachdem wir gestern drei aktuelle AMD- und Intel-Prozessoren im Overclocking-Test kräftig eingeheizt und deren Leistung teils deutlich erhöht hatten, widmen wir uns heute dem nächsten Stück... [mehr]

G.Skill Ripjaws IV Red mit 16 GB und 3.000 MHz im Test (7)

teaser image

Mit der Vorstellung der neuen "Haswell-E"-Prozessoren entließ Intel nicht nur seine erste Achtkern-CPU in den Desktop, sondern hievte auch den Arbeitsspeicher eine Generationsstufe weiter. Wer mit... [mehr]

Laufwerke, Festplatten und SSDs

Plextor M7V SSD als 2,5-Zoll- und M.2-Version im Test (8)

teaser image

Mit der M7V bringt nun auch Plextor eine SSD mit TLC-Speicher auf den Markt, dabei kommt noch der klassische planare anstelle von 3D-Speicher zum Einsatz. In Verbindung mit einem Marvell-Controller... [mehr]

RaidSonic Icy Box IB-RD2253-U31 im Kurztest (5)

teaser image

Mithilfe der USB-3.1-Gen2-Spezifikation wurde die maximale, theoretische Bandbreite von 5 GBit/s auf 10 GBit/s verdoppelt, die sich gerade bei großen Datenmengen beim Transfer über USB als... [mehr]

Grafikkarten

NVIDIA GeForce GTX 1080 mit Pascal-Architektur im XXL-Test (1299)

teaser image

Heute ist es soweit: NVIDIA läutet mit der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 auf Basis der Pascal-Architektur den diesjährigen Neustart bei den Grafikkarten ein. In Kürze wird wohl auch AMD seinen... [mehr]

Hitman und DirectX 12: AMD profitiert, ein bisschen (40)

teaser image

Das Thema DirectX 12, Patches für bereits erschienene Spiele und Neuerscheinungen werden uns sicherlich noch in den kommenden Monaten mehrfach begleiten. Da die Spieleentwickler noch einige Zeit... [mehr]

Notebooks

ASUS ROG GX700 im Test: Ein wassergekühltes Gaming-Notebook mit Schwächen (13)

teaser image

Trotz stetig gestiegener Hardware-Leistung und einer damit meist verbundenen höheren Abwärme hat sich im Bereich der Notebook-Kühlung in den vergangenen Jahren wenig getan. Ein paar Heatpipes,... [mehr]

XMG P406 Pro: Kompakter 14-Zoll-Bolide mit solider Spieleleistung im Test (8)

teaser image

Auch wenn es Gaming-Notebooks längst mit schneller High-End-Hardware gibt, die ihren Desktop-Vertretern leistungsmäßig in nichts mehr nachstehen, eilt entsprechenden Geräten noch immer der Ruf... [mehr]

Komplettsysteme

MSI Cubi 2 Plus: Flotter Mini-PC mit Mini-STX-Formfaktor im Test (5)

teaser image

Das MSI Cubi N mag zwar trotz seiner schlanken Abmessungen ein für Office-Arbeiten ausreichend schneller Mini-PC sein, wer jedoch ein wenig mehr Performance benötigt oder gar nach weiteren... [mehr]

MSI Cubi N – sparsamer und lautloser Mini-PC im Test (9)

teaser image

Mit seinem Vortex G65-6QF SLI hatte MSI im April eindrucksvoll bewiesen, dass man sehr kompakte und trotzdem leistungsstarke High-End-Rechner mit schickem Design bauen kann. Doch nicht für jedes... [mehr]

Monitore

AOC C3583FQ im Test - großes Curved-Display mit AdaptiveSync (8)

teaser image

AOC bietet mit dem C3583FQ ein Gaming-Display, das nicht nur groß ist, sondern auch mit einer starken Krümmung und einer hohen Bildwiederholfrequenz auftrumpfen kann. Leider hat die Sache aber auch... [mehr]

Acer Predator Z35 im Test (24)

teaser image

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das... [mehr]

Soundkarten & Co.

Riva Audio Turbo X im Test (3)

teaser image

Riva Audio möchte mit dem Turbo X den Markt der kompakten Bluetooth-Lautsprecher aufmischen. Dafür sorgen soll die Trillium-Technologie, die dank eines raffinierten Algorithmus und drei Kanälen... [mehr]

Arctic P533 Racing im Test (3)

teaser image

Arctics P533 ist ein ohrumschließendes Gaming-Headset, das wahlweise im Racing- oder im Military-Look geordert werden kann. Zu einer Preisempfehlung von 79,99 Euro soll es sowohl zum Spielen als... [mehr]

Kühlung

Dual-Tower-Kühler Deepcool Assassin II im Test (15)

teaser image

Deepcools Assassin II soll seinem Namen alle Ehre machen und leise, aber brutal zuschlagen. Dafür hat der Kühlerhersteller vor allem auf Masse gesetzt - der wuchtige Dual-Tower-Kühler bringt fast... [mehr]

Cryorig H5 Universal im Test (1)

teaser image

Nach dem schlanken und niedrigen H7 testen wir gleich noch einen zweiten Single-Tower-Kühler von Cryorig. Der H5 Universal ist mit seinem 140-mm-Lüfter und seiner höheren Masse zwar nicht so... [mehr]

Netzteile

Chieftec Eco 600W im Test (0)

teaser image

Chieftec hat mit der Eco-Serie eine neue Netzteilserie für den Einstiegsbereich vorgestellt. Mit einem leichten "grünen" Image versehen, sollen die Eco laut Chieftec "maximale Flexibilität bei den... [mehr]

Corsair SF450 im Test (22)

teaser image

Der Markt für Kompaktrechner wächst weiter und somit auch das Interesse an hochwertigen Netzteilen für diese Systeme. Der Herausforderung, die wichtigen Eigenschaften Effizienz, Lautstärke und... [mehr]

Gehäuse

Aerocool Xpredator II im Test (9)

teaser image

Es ist ein halbes Jahrzehnt her, dass wir Aerocools erstes Xpredator getestet haben. Als Nachfolger des Gaming-Full-Towers kommt jetzt das Xpredator II auf den Markt. Doch überzeugt dieses... [mehr]

Lian Li PC-J60 im Test (24)

teaser image

Das PC-J60 ist das erste Modell einer neuen Lian Li-Serie. Der Midi-Tower soll mit frischem Design und zeitgemäßer Funktionalität überzeugen. Doch gelingt Lian Li mit dem rund 200 Euro teuren... [mehr]

Eingabegeräte

Tt eSPORTS Level 10 M Advanced im Test (6)

teaser image

Das Level 10-Label behält Thermaltake ungewöhnlichen Designprodukten vor. Kein Wunder also, dass auch die Level 10 M Advanced zu den ungewöhnlicheren Gaming-Mäusen gehört. So kühlt die... [mehr]

Logitech G502 Proteus Spectrum - die tunable RGB-Gaming-Maus im Test (30)

teaser image

Unter den rein kabelgebundenen Mäusen ist die G502 Logitechs Gaming Top-Modell. Wir wollen im Test herausfinden, ob die Maus in der RGB-Variante Proteus Spectrum sich auch vor die Flaggschiffe der... [mehr]

Netzwerk

Thecus N2810 im Test (2)

teaser image

Thecus hat mit der N2810 seit kurzem ein 2-Bay-NAS im Angebot, welches dank Intels Celeron N3050 auch gehobene Leistungsansprüche bedienen kann. Das N2810 bietet dementsprechend Features wie... [mehr]

Synology DS216j im Test (13)

teaser image

Synology hat mit der DiskStation DS216j vor kurzem den Nachfolger der sehr erfolgreichen Einsteiger-NAS DS215j vorgestellt. Die DS216j ist ein kompaktes NAS-System für zwei Festplatten, welches dank... [mehr]

Auto