> > Hardware

WD TV Live im Praxistest

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: WD TV Live im Praxistest

teaserWestern Digital landete mit dem damaligen WD TV einen vollen Erfolg. Bereits kurz nach Release traten Lieferengpässe auf, da das Interesse der Käuferschaft für einen rapiden Ausverkauf der Geräte sorgte. Verantwortlich für den durchschlagenden Erfolg des WD TV war die breite Formatunterstützung, der niedrige Stromverbrauch und die einfache Bedienung. Die Entwickler von WD haben in der Zwischenzeit jedoch alles andere als Däumchen gedreht und nun einen Nachfolger präsentiert: den WD TV Live.

image011s

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

WD räumt durch die Veröffentlichung des WD TV Live einige Kritikpunkte (wie beispielsweise den fehlende Netzwerkport) der großen WD-TV-Community aus dem Feld. Beim ersten WD TV konnten über die beiden USB-Ports lediglich lokale Medien angeschlossen werden. Zwar konnte der WD TV mit kleineren Modifikationen Netzwerk-tauglich gemacht werden, was findige Programmierer schnell herausfanden. Doch war diese Lösung nicht unbedingt das Nonplusultra. Im Zuge dieser ersten Modding-Geschichte entstand rund um den WD TV eine eigene Hacking/Home-Brew-Gemeinde, die per USB-Adapter-Ethernet und sogar WLAN nachrüstete. Später folgten dann eigene Wallpaper zur Individualisierung der Optik. Ermöglicht wurden all diese Eingriffe vor allen Dingen durch den potenten DSP im Inneren des kleinen Multimediaspielers, dessen Potenzial für eine Vielzahl von Funktionen benutzt werden konnte.

Der neue WD TV Live setzt im Kern auf die bekannte Hardware des WD TV, erweitert jedoch die Anschlusspalette etwas, wie die folgende Tabelle zeigt.

Eckdaten:WD TV Live
Hersteller: Western Digital
Website: www.wdc.com
DSP: SMP8655
Ausmaße: 125.5 x 40 x 100 mm
Anschlüsse: 1x HDMI (1.3), 2x USB2.0, 1x RJ-45, 1x optischer TOSLINK, 1x
AV-Out (Klinke), 1x YPbPr (Klinke)
Gewicht: 303 g
Preis: 107 Euro

Mittlerweile hat WD auf die zahlreichen Wünsche der Käufer reagiert und bringt nun mit dem WD TV Live einen Player, der ab Werk über einen Netzwerkanschluss verfügt. Neben dieser Neuerung fanden noch einige weitere Funktionen ihren Weg ins finale Produkt, wie beispielsweise DTS-Downmixing, HDD-Standby und ein flotteres Menü.

WD behebt damit einige Makel, die der Urversion anhafteten und öffnet dank der Downmixing-Funktion die entsprechenden Tonspuren auch für Non-DTS-Anlagen. Durch den nun verbauten Netzwerkport kann der WD TV Live auch auf das Internet zugreifen und das vollständige Youtube-Angebot nutzen. Zwei weitere Internetdienst sind ebenfalls nutzbar: Flickr und Live365. In einem Gespräch mit WDs EMEA PR-Manager Daniel Mauerhofer erfuhren wir darüber hinaus, dass WD in Zukunft auch lokale Angebote der jeweiligen Länder unterstützen will, wie beispielsweise die Mediathek des ZDF.

Die folgenden Seiten beschäftigen sich dabei nicht nur mit den Neuerungen, sondern geben auch einen ersten Einblick in die praktische Handhabung des neuen WD TV Live.

 

Prozessoren

Intel Xeon E5-2699v3 mit 18 Kernen im Test (34)

teaser image

Mit dem Start der neuen „Haswell-E“-Reihe stellte Intel seine High-End-Plattform nicht nur auf DDR4 und einen neuen Chipsatz um, sondern brachte auch den ersten Achtkern-Prozessor in den Desktop.... [mehr]

OC-Guide: AMD- und Intel-Prozessoren an die Leistungsgrenze zwingen (21)

teaser image

Wer sich heute einen neuen Spielerechner für 600 bis 700 Euro zulegt, der bekommt eigentlich genug Rechenleistung zur Seite gestellt, um aktuelle, aber auch kommende Spielekracher halbwegs... [mehr]

Mainboards

MSI Z97S SLI Krait Edition im Test (5)

teaser image

Im Laufe der letzten Jahre hat sich bei den Mainboards ganz klar die Farbkombination Rot und Schwarz durchgesetzt. Den Anfang machte ASUS mit den Republic-of-Gamers-Platinen. Doch in der heutigen... [mehr]

Gigabyte GA-X99M-Gaming 5 im Test (4)

teaser image

Von Intels X99-Enthusiasten-Plattform haben wir uns schon die interessantesten ATX- und E-ATX-Mainboards geschnappt. Da wird es nun langsam mal Zeit, dass wir uns auch das kleinere Micro-ATX-Format... [mehr]

Chipsätze

Test: USB 3.0 und SATA 6 GBit/s auf dem AMD 890GX (0)

teaser image

Was bereits auf der CES seinen Anfang nahm, setzte sich auf der diesjährigen CeBIT im verstärkten Maße fort. Kaum ein Mainboardhersteller konnte nicht mit einer Platine ohne USB 3.0 und SATA 6... [mehr]

AMD 890GX-Chipsatz vorgestellt (0)

teaser image

AMD stellt heute den neuen Chipsatz für den Sockel AM3 mit integrierter Grafik vor. Schwerpunkte sind die ATI Radeon HD 4290 GPU sowie die Unterstützung für SATA 6 Gbit/s und USB 3.0. Wir wollen... [mehr]

Arbeitsspeicher

Guide: Was hohe Taktraten und scharfe Latenzen beim Arbeitsspeicher bringen (18)

teaser image

Nachdem wir gestern drei aktuelle AMD- und Intel-Prozessoren im Overclocking-Test kräftig eingeheizt und deren Leistung teils deutlich erhöht hatten, widmen wir uns heute dem nächsten Stück... [mehr]

G.Skill Ripjaws IV Red mit 16 GB und 3.000 MHz im Test (7)

teaser image

Mit der Vorstellung der neuen "Haswell-E"-Prozessoren entließ Intel nicht nur seine erste Achtkern-CPU in den Desktop, sondern hievte auch den Arbeitsspeicher eine Generationsstufe weiter. Wer mit... [mehr]

Laufwerke, Festplatten und SSDs

Western Digital Purple WD60PURX im Test (6)

teaser image

Mit Veröffentlichung der jüngsten Purple-Serie hat Western Digital sein farbenfrohes Portfolio um eine neue Serie ergänzt. Die Boliden aus der Purple-Reihe knüpfen dort an, wo die ehemalige... [mehr]

OCZ Vector 180 SSD mit 480 GB im Test (0)

teaser image

Mit der Vector 180 stellt OCZ heute eine neue Reihe an SSDs vor, die vor allem Enthusiasten ansprechen soll. Die Vector 180 ist dabei die erste SATA-SSD aus dem Portfolio von OCZ, die mit einer... [mehr]

Grafikkarten

Vier NVIDIA GeForce GTX Titan X im 4-Way-SLI (32)

teaser image

Mit der GeForce GTX Titan X hält NVIDIA aktuell die Performance-Krone für eine Single-GPU-Grafikkarte. Daran lässt die gebotenen Leistung der Karte keine Zweifel. Mit der GeForce GTX Titan X macht... [mehr]

Asynchronous Shader sollen AMD-Grafikkarten weiter beschleunigen (22)

teaser image

Die Einführung zahlreicher Grafik-APIs in den vergangenen Monaten hat gezeigt, dass gerade bei der Softwareschnittstelle zwischen Hard- und Software noch einiges Potenzial vorhanden ist. AMD macht... [mehr]

Notebooks

Aorus X3 Plus V3: 14-Zöller mit QHD+-Display und potenter Hardware im Test (1)

teaser image

Dem Image eines dicken und schweren Gaming-Notebooks gehen längst nicht mehr alle Spieler-Geräte nach. So ist es auch beim Aorus X3 Plus V3, welches deutlich schlanker und kleiner ausfällt als so... [mehr]

Lenovo ThinkPad X1 Carbon Touch (2015) im Kurztest (4)

teaser image

Auch Lenovo nutzt die Chance, mit dem Wechsel von Haswell zu Broadwell kleinere Änderungen an seinen Notebooks vorzunehmen - wie beim ThinkPad X1 Carbon. Für den Vorgänger musste man noch teils... [mehr]

Komplettsysteme

Caseking Phenom Recoil Reloaded: Guter Mittelklasse-Gaming-Rechner im Test (9)

teaser image

In den letzten Wochen und Monaten haben wir uns fast ausschließlich teuren High-End-Systemen gewidmet. Doch nicht jeder Käufer möchte für handselektierte Komponenten, eine starke Übertaktung und... [mehr]

ECS LIVA X im Test (7)

teaser image

Pünktlich zur letztjährigen Computex schickte ECS/Elitegroup eine Reihe neuer Mini-PCs ins Rennen. Wenig später konnten wir eines der ersten LIVA-Systeme auf den Prüfstand stellen. Etwas... [mehr]

Monitore

BenQ XL2420G mit G-Sync im Test (9)

teaser image

Auch wenn FreeSync in diesem Jahr vermutlich eine wichtige Rolle bei den Technologien für Monitore spielen wird, fahren viele Hersteller noch zweigleisig und bieten sowohl Monitore mit FreeSync als... [mehr]

Acer B326HK - 32 Zoll, IPS und UltraHD im Test (22)

teaser image

Groß und dennoch gestochen scharf, das muss sich nicht ausschließen - zumindest nicht, wenn die Auflösung hoch genug ist. Acer hat mit der B6-Serie entsprechende Produkte im Programm, die sich vor... [mehr]

Soundkarten & Co.

Razer Leviathan Soundbar mit Subwoofer im Test (6)

teaser image

Soundbars sind in vielen Fällen eine interessante Alternative zu ausgewachsenen Surround-Sets, gerade dann, wenn nicht allzu viel Platz vorhanden ist oder eine stimmige Verkabelung nur schwierig... [mehr]

Arctic P614 BT im Kurztest (1)

teaser image

Wer ein Headset für den PC und unterwegs sucht, muss häufig Kompromisse eingehen. Reine Gaming-Modelle bieten oftmals keine wirklich alltagstaugliche Optik, im Gegenzug muss man bei gewöhnlichen... [mehr]

Kühlung

OC-Guide: Die besten CPU-Kühler zum Übertakten (14)

teaser image

Um  entsprechende Overclocking-Ergebnisse zu erreichen bzw. um diese erst zu ermöglichen, ist eine ausreichend gute Kühlung imminent wichtig. Wir geben in diesem Artikel einen kurzen... [mehr]

Cryorig R1 Ultimate im Test (16)

teaser image

Mit Cryorig debütiert ein weiterer neuer Hersteller auf dem bereits hartumkämpften Kühlermarkt und will gleich zu Beginn mit dem Flaggschiff R1 Ultimate die Gunst der Käufer für sich gewinnen.... [mehr]

Netzteile

Seasonic Snow Silent 1050W im Kurztest (14)

teaser image

Mit dem Snow Silent 1050W hat Seasonic Ende letzten Jahres ein neues Netzteil vorgestellt, welches die Modellpalette markant erweitert. Der Name ist hier Programm, denn das Snow Silent verfügt... [mehr]

Enermax DigiFanless 550W im Test (5)

teaser image

Vor wenigen Tagen hat Enermax sein neues Aushängeschild im Netzteilbereich vorgestellt. Das Digifanless 550W ist ein Passiv-Netzteil mit 80PLUS-Platinum-Effizienz, einem Software-Interface und einer... [mehr]

Gehäuse

BitFenix Aegis im Test (15)

teaser image

Eines macht das BitFenix Aegis sicher - auffallen. Der Mini-Tower zeigt sich in futuristischem Design und mit auffälligen Farben. Dazu gibt es ein Frontdisplay und ein großzügiges Window. Doch... [mehr]

Sharkoon Shark Zone C10 im Test (8)

teaser image

Für nicht einmal 40 Euro verkauft Sharkoon das neue Mini-ITX-Gehäuse Shark Zone C10. Trotz kompakter Maße soll der Cube leistungsstarke Gaming-Hardware aufnehmen können und zeigt sich dazu... [mehr]

Eingabegeräte

Test: MADCATZ Strike mit chinesischen Switches (4)

teaser image

Gerade in den letzten Jahren erfreuen sich Tastaturen mit mechanischen Switches immer größerer Beliebtheit. Der führende Hersteller der Switches ist nach wie vor Cherry. Doch zunehmend gibt es... [mehr]

Mechanische Tastatur Rapoo VPRO V700 im Test (4)

teaser image

Rapoo greift im Gaming-Segment an. Zu den ersten Produkten des eigens geschaffenen "VPRO"-Labels gehört die V700. Obwohl diese mechanische Tastatur im Vollformat daherkommt und durchaus auch einige... [mehr]

Netzwerk

Thecus W4000 mit Windows Storage Server 2012 R2 Essentials im Test (4)

teaser image

Als weltweit erster Hersteller stattet Thecus seine NAS-Systeme mit Microsoft Windows Storage Server 2012 R2 Essentials aus. Thecus' neue W-Serie ist an professionelle Anwender sowie Unternehmen mit... [mehr]

Thecus N4310 im Test (4)

teaser image

Mit dem N4310 bringt Thecus ein vergleichsweise günstiges Vier-Slot-NAS für den Einsteigerbereich auf den Markt. Die Hardwareausstattung (1-GHz-Prozessor und 1 GB DDR3-Hauptspeicher) lässt auf... [mehr]