> > > > Intel Pentium 4 6xx-Serie und Extreme Edition 3.73 GHz

Intel Pentium 4 6xx-Serie und Extreme Edition 3.73 GHz

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 10: Benchmarks - SpecViewPerf 7.0

SpecViewPerf 7.0 3DSMax (SPEC)

SpecViewPerf ist ein Benchmark der SPEC.org, er ist kostenlos und kann ebenfalls heruntergeladen werden, allerdings ist die 7.0er Version mit mehreren hundert MB doch ein ganz schöner Brocken. Was macht der Benchmark ?

quote:
The first benchmark released by the SPECopc group was SPECviewperf®, which measures the 3D rendering performance of systems running under OpenGL.
Unsere Grafikkarte ist nun aktuell und schnell, aus diesem Grund präsentieren wir jetzt wieder alle sechs Teilbereiche : 3DSMax-01, UGS-01, DRV-08, DX-07, Light-05 und Proe-1.

SpecViewPerf DRV-08

SpecViewPerf DX-07

SpecViewPerf Light-05

SpecViewPerf Proe-01

SpecViewPerf UGS-01

Die Extreme Edition-Prozessoren konnten bislang in diesem Benchmark auch nur in Teilbereichen richtig gut aussehen, der Pentium 4 Prescott war hier meistens geeigneter. Nun sieht man dies deutlicher am Abschneiden des Pentium 4 Extreme Edition 3.73 Ghz. Im Gegensatz dazu ist der Pentium 4 660 dem Pentium 4 560 teilweise unterlegen - der größere Cache scheint hier also eher nichts zu bringen. Als Grund für das geringfügig schlechtere Abschneiden z.B. in DRV-08 könnten Auswirkungen von EIST zu nennen sein.