> > > > Test: AMD Llano und die Lynx-Plattform - APUs für alle

Test: AMD Llano und die Lynx-Plattform - APUs für alle - Llano-Modelle

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Llano-Modelle

Im uns vorliegenden Presse Briefing werden nur vier Llano-Modelle vorgestellt, je zwei Modelle der A8- und der A6-Serie:

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Laut der AMD-Seite soll das Line up jedoch wesentlich umfangreicher ausfallen (wir berichteten):

Modell Cores Taktrate / mit Turbo Grafikeinheit
A4-3300 2 2,5 GHz HD 6410D
A4-3400 2 2,7 GHz HD 6410D
A6-3500 3 2,1 GHz / 2,4 GHz HD 6530D
A6-3600 4 2,1 GHz / 2,4 GHz HD 6530D
A6-3650 4 2,6 GHz HD 6530D
A8-3800 4 2,4 GHz / 2,7 GHz HD 6550D
A8-3850 4 2,9 GHz HD 6550D

Die Tabelle illustriert anschaulich die Abstufungen zwischen den einzelnen Llano-Serien. Die A4-Modelle können auf zwei Rechenkerne zugreifen, die A6-Variante auf drei beziehungsweise vier Kerne und die Flaggschiff-Serie A8 auf vier Kerne. Parallel zur variierenden Kernzahl kommen unterschiedlich leistungsstarke GPU-Varianten zum Einsatz. Noch ist unklar, ob alle Modelle zum Launch verfügbar werden - denkbar scheint auch, dass zu Beginn nur die vier Modelle erhältlich sein werden, die das Presse-Briefing darstellt. Zur Preisgestaltung der einzelnen Modelle liegen noch keine detaillierten Informationen vor. Ersten Listungen zufolge sollen die beiden Modelle A6-3650 und A8-3850 für rund 120 bzw. 130 Euro gehandelt werden (wir berichteten). Die kleineren Llano-Modelle werden dann sicherlich deutlich günstiger sein.

Parallel gibt es natürlich noch Ableger für den Mobil-Bereich, diese haben wir hier bereits vorgestellt.

Für unsere Tests wurde uns von AMD das Top-Modell, der A8-3850, zur Verfügung gestellt. Einige Impressionen von dieser APU wollen wir unseren Lesern nicht vorenthalten. Das erste Bild zeigt den Pin-Vergleich zwischen Llano und einem AM3-Prozessor, dann ist Llanos Kehrseite allein im Bilde und schließlich zeigt sich der Prozessor im Sockel FM1.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

CPU-Z zeigt an, dass der A8-3850 im Leerlauf auf 800 MHz heruntertaktet. Die Spannung liegt dann bei rund 1,01 Volt.

A8-3850-1