> > > > AMD Athlon 64 4000+ im Test

AMD Athlon 64 4000+ im Test - Testsystem

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 7: Testsystem

Um dem Athlon 64 4000+ auch einen guten Untersatz zu bieten und das System auch ordentlich auf Touren zu bringen, haben wir uns für eine etwas exklusivere Systemausstattung entschlossen. Zum Einsatz kommt die Konfiguration, die wir für unser unser CPU-Testsystem verwenden:

 

Hardware:

  • AMD Athlon 64 4000+ (2.40 GHz) 1024 kB L2 Cache für Sockel 939
  • 2x 512 MB DDR400 Corsair (Timings 2-2-3-6) 
  • PNY GeForce 6800 GT AGP
  • MSI K8N Neo2 Platinum
  • ASUS A8V Deluxe
  • Western Digital WD400BB-00CAA0 40GB
  • Toshiba DVD-ROM

Software:

  • Windows XP Professional
  • Service Pack 1a
  • DirectX 9b
  • VIA 4in1-Treiber
  • nVidia nForce 5.10 Treiber
  • nVidia ForceWare 66.81

Schlussendlich findet man im Testbericht auch die Grafiken der CPU-Tests der Intel-Systeme. Hier verwenden wir eine möglichst vergleichbare Hardware mit einer NV45-Karte von NVIDIA, die auf dieselben Taktraten wie die PNY GeForce 6800 AGP getaktet wurde. Der einzige Unterschied liegt hier im neueren Treiber (61.34), jedoch wurden die Einstellungen wenn möglich 1:1 übernommen, damit keine Abweichungen auftreten.

Intel Testplattform für Sockel 775 :

  • Pentium 4 560 (3.6 Ghz Taktfrequenz)
  • 1 MB L2-Cache, 800 Mhz FSB
  • Pentium 4 Extreme Edition 3.4 Ghz
  • 2 MB L3-Cache, 800 Mhz FSB
  • 2x 512 MB Micron DDR2-533
  • Timings : 4-4-4
  • Intel D925XCV i925-Mainboard

Treiber und Software :

  • Windows XP Professional, Service Pack 1
  • NVIDIA Force Ware 61.34
  • DirectX 9b
  • Intel Inf Driver
  • Intel Application Accelerator 4.0
  • Realtek ALC880 5026 RC2
  • Yukon LAN Driver v7.11.2.2 (beta)

Für alle CPU-Z-Fans haben wir hier einen CPU-Z-Screenshot unseres AMD Athlon 64 4000+ Samples. Deutlich zu sehen - bei unserem Testboard trifft man praktisch fast die Spezifikation von AMD:

Auf der nächsten Seite beginnen wir mit den Benchmarks: