> > > > Core i7-870, i7-860 und i5-750 - und Clarkdale

Core i7-870, i7-860 und i5-750 - und Clarkdale - Benchmarks: 7-Zip, WinRAR, TrueCrypt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 13: Benchmarks: 7-Zip, WinRAR, TrueCrypt

7-Zip

7-Zip ist ein beliebtes Programm zum Komprimieren von Dateien und eine gute und schnelle Alternative zum in Windows implementierten Zip. 7-Zip besitzt eine integrierte Benchmark-Funktion, die wir hier für den Vergleich mit einer Wörterbuchgröße von 32 MB nutzen. Der Download von 7-Zip ist wie immer in unserer Downloaddatenbank möglich. Wir verwenden selbstverständlich die 64-Bit-Variante.

ben-7zip

Da 7-Zip auch etwas speicherlastig ist, liegen die Core-i7-9xx-Modelle hier knapp vor den gleichgetakteten Lynnfield-Modellen, die aufgrund des Dual-Channel-Interfaces etwas zurück hängen. Mehr Performance verliert der Core i5-750 jedoch durch das Fehlen von Hyperthreading. Er wird sogar vom Phenom II eingeholt und liegt nur knapp vor dem alten, aber etwas höher getakteten Q9550s.


TrueCrypt 6.2a

Als Verschlüsselungs-Benchmark haben wir dieses Mal TrueCrypt mit in den Benchmark-Parcours aufgenommen. Das Programm kann einzelne Dateien, Verzeichnisse oder ganze Datenträger mit unterschiedlichen Algorithmen verschlüsseln. Wir nutzen die integrierte Benchmark-Funktion mit einer Dateigröße von 100 MB. Die angegebenen Werte beziehen sich auf die Bandbreite pro Sekunde in MB/s.

ben-truecrypt

Hier bestehen nur geringe Unterschiede zwischen den Bloomfield- und Lynnfield-Prozessoren - und das Fehlen von Hyperthreading beim Core i5-750 macht sich wiederum bemerkbar.

 

WinRar 3.90 beta

WinRAR nutzen wir schon länger als Benchmark, mittlerweile ist die Version multithreading-fähig und profitiert in höherem Maße von Mehrkern-Prozessoren wie früher. Wir nutzen die Version 3.90 beta, die wir natürlich auch in unserem Downloadarchiv anbieten (WinRAR 3.90 beta downloaden).

ben-winrar

In diesem Benchmark liegen die Bloomfield-Modelle klar vor den Lynnfield-Prozessoren. Hier scheint also die Speicherbandbreite entscheident zu sein, während der reine CPU-Takt nur eine untergeordnete Rolle spielt. Durch Hyperthreading können sich die schnelleren Core i7-Modelle vom Core i5 absetzen. Der Core i5-640 schneidet sehr gut ab und erreicht als Zweikerner mit Hyperthreading fast die Performance des Phenom II X4.