> > > > AMD Phenom II X4 955 Black Edition

AMD Phenom II X4 955 Black Edition

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 6: Overclocking


Kommen wir zum Overclocking, wo die eigentliche Domäne der neue Phenom-CPU liegen soll. AMD selbst spricht davon, dass einige ausgewählte Samples unter extremer Kühlung einen Takt von 7 GHz erreicht haben. Dies ist sicher kein Ziel, welches wir hier anstreben - und auch für den Großteil der Nutzer dürften 7 GHz in weiter Ferne liegen. Dennoch bietet der offene Multiplikator eine einfache Möglichkeit die Leistung des Systems zu steigern.

Es sei noch angemerkt, dass die bereitgestellten 3,2 GHz für alle derzeitig verfügbaren Anwendungen ausreichend sind. Nach dem Motto viel hilft auch viel versuchten wir dennoch dem Phenom II X4 955 luftgekühlt alles abzuverlangen.

Gerade so zu einem Screenshot reichte es bei 4010 MHz bei 200,5 MHz x 20 bei einer Prozessor-Spannung von 1,5 Volt. Von einem stabilen Betrieb kann aber nicht gesprochen werden, denn das System bootete in unregelmäßigen Abständen neu. Luftgekühlt war bei einem Takt von 3709 MHz bei 200,5 MHz x 18,5 Schluss. Die Spannung lag dabei bei 1,45 Volt. Mit Sicherheit sind bei weiterer Systemoptimierung auch bessere Ergebnisse möglich, aus Zeitgründen aber wollen wir uns auf diese Ergebnisse beschränken. Die Performancesteigerung in den Anwendungen lag zwischen 10 und 20 Prozent.

Ein bestätigtes Ergebniss für einen 7 GHz AMD-Prozessor ist inzwischen eingereicht worden. Erreicht wurde ein Takt von 7127 MHz. Über die angelegt Prozessor-Spannung sowie die verwendete Kühlung ist bisher nichts bekannt.

556849