> > > > ASUS ROG GL752VW: Mittelklasse-Notebook mit Schwächen beim Display

ASUS ROG GL752VW: Mittelklasse-Notebook mit Schwächen beim Display

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Display, Fazit

Dunkles, sehr blaustichiges Display

Nicht nur bei der Hardware hat ASUS im Vergleich zur größeren G752-Serie gespart, leider auch ziemlich beim Display. Das verbaute IPS-Panel löst zwar mit standardmäßigen 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf und ist mit einem Kontrastverhältnis von 931:1 durchaus kontrastreich, jedoch viel zu dunkel. Das Chi-Mei-Panel kommt gerade einmal auf eine Helligkeit von knapp unter 280 cd/m² und ist zudem schlecht ausgeleuchtet. Zwischen dem hellsten und dunkelsten Wert liegen gut 45 cd/m². Die Homogenität der Ausleuchtung liegt bei unter 84 %.

asus rog gl752 test 11
ASUS ROG GL752VW

Hinzu kommt, dass das Display einen sehr starken Blaustich aufweist – im Schnitt liegen die Farbtemperaturen bei fast 8.100 Kelvin, in der Spitze sogar bei 8.199 Kelvin.

bench display

Fazit

Das ASUS ROG GL752VW ist ein für ASUS typisch sehr gut verarbeitetes Gaming-Notebook aus der Mittelklasse. Dank des Intel Core i7-6700HQ und der NVIDIA GeForce GTX 960M mit 2.048 MB Videospeicher lassen sich alle aktuellen Spieletitel nahezu problemlos in der nativen Display-Auflösung spielen. Während es bei GTA V oder DiRt Rally noch für Bildraten von um die 45 FPS reicht, läuft The Witcher 3: Wild Hunt mit nur knapp 20 Bildern pro Sekunde über den Bildschirm. Hier sollten Spieler besser zu einem Modell mit schnellerer Grafik greifen. Zwar verfügt unser Testmuster über eine 128-GB-SSD, die ist speichermäßig nicht nur sehr klein, sondern auch vergleichsweise langsam. Verglichen mit den schnellen NVMe-SSDs hat man hier deutlich das Nachsehen. Für die eigene Spielesammlung gibt es aber natürlich noch einen herkömmlichen Magnetspeicher mit viel Platz. 

Federn lassen muss das ASUS ROG GL752VW vor allem beim Display. Dieses ist zwar sehr kontrastreich, jedoch auch sehr dunkel und blaustichig. Das verbaute Chi-Mei-Panel ist wohl deutlich günstiger als die hochwertigen von LG oder Samsung. Besonders gefallen dagegen können die Tastatur und das Touchpad. Gerade letzteres arbeitet sehr präzise und verfügt über sehr gute Gleiteigenschaften, die fast schon an die Touchpads von Apple heranreichen. Probleme gibt es aber auch bei der Kühlung. Aufgrund der hohen Temperaturen reduziert der Prozessor im Extrem-Test seine Geschwindigkeit – zu Bildfehlern oder gar Abstürzen kam es während unserer Tests aber nicht.

Mit einem Preis von rund 1.200 Euro bezahlt man für unsere Ausstattung des ASUS ROG GL752VW derzeit gut 100 Euro mehr als bei der Konkurrenz von MSI oder Acer.

Positive Aspekte des ASUS ROG GL752VW:

  • Ausreichend schnell
  • Exzellente Verarbeitung
  • Gutes Tastatur
  • Sehr gutes Touchpad

Negative Aspekte des ASUS ROG GL752VW:

  • Schlechtes Display
  • Geringe Laufzeiten
  • Durchwachsene Kühlung