> > > > ASUS ROG G752VT: Gutes Gaming-Notebook mit hervorragendem Gehäuse

ASUS ROG G752VT: Gutes Gaming-Notebook mit hervorragendem Gehäuse

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 7: Testergebnisse: Display, Wärmeentwicklung, Akkulaufzeit

Display

Helligkeit

cd/m2
Mehr ist besser

Kontrast

Wert:1
Mehr ist besser

bench display

Lautstärke und Temperaturen

Temperaturen

CPU/GPU

72 XX


94 XX
72 XX


76 XX
73 XX


86 XX
73 XX


84 XX
74 XX


98 XX
74 XX


70 XX
74 XX


98 XX
75 XX


98 XX
76 XX


92 XX
80 XX


89 XX
82 XX


81 XX
84 XX


75 XX
87 XX


82 XX
Grad Celsius
Weniger ist besser

Lautstärke

Idle/Load

46.1 XX


36.2 XX
46.1 XX


34.5 XX
46.6 XX


35.6 XX
46.6 XX


35.4 XX
46.7 XX


33.9 XX
46.9 XX


34.3 XX
48.9 XX


34.1 XX
49.2 XX


33.8 XX
49.3 XX


34.6 XX
50.1 XX


35.5 XX
52.1 XX


34.3 XX
54.3 XX


34.8 XX
60.2 XX


34.4 XX
dB(A)
Weniger ist besser

bench temp oberseite

bench temp unterseite

Stromverbrauch und Akkulaufzeit

Akkulaufzeit

Battery Eater - Classic/Reader

489 XX


119 XX
403 XX


97 XX
343 XX


174 XX
285 XX


100 XX
237 XX


120 XX
210 XX


104 XX
198 XX


106 XX
196 XX


56 XX
181 XX


116 XX
180 XX


86 XX
171 XX


112 XX
167 XX


79 XX
89 XX


135 XX
Minuten
Mehr ist besser

Akkulaufzeit

PCMark 8 - Home/Creative

261 XX


270 XX
253 XX


260 XX
173 XX


118 XX
163 XX


156 XX
154 XX


178 XX
145 XX


167 XX
122 XX


139 XX
121 XX


123 XX
119 XX


121 XX
116 XX


122 XX
114 XX


133 XX
93 XX


94 XX
86 XX


115 XX
Minuten
Mehr ist besser

Leistungsaufnahme

Idle/Load

84.8 XX


11.5 XX
137.6 XX


15.1 XX
158.7 XX


15.2 XX
159.4 XX


21.9 XX
172.8 XX


15.1 XX
175.7 XX


36 XX
196.6 XX


14.6 XX
203.7 XX


24.7 XX
234 XX


25.3 XX
264.6 XX


24.9 XX
265 XX


30.3 XX
278.5 XX


36.5 XX
313 XX


36.2 XX
Watt
Weniger ist besser

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (12)

#3
Registriert seit: 01.08.2011
Wien
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 461
Zitat Chasaai;24356448
"Mit einem Preis von rund 1.900 Euro deutlich günstiger, aber womöglich nicht weniger langsam, ist das ASUS ROG G752VT, welches wir ausführlich getestet haben."


mit ner 970m nicht weniger leistungsfähig als n laptop mit wakü und 980 ohne m, ....classic hwluxx laptop test :D


versteh ich auch nicht zu 100%...
#4
customavatars/avatar162408_1.gif
Registriert seit: 27.09.2011

Bootsmann
Beiträge: 703
Wie immer bei Asus: Außen Top Wartung Flop
#5
customavatars/avatar205813_1.gif
Registriert seit: 05.05.2014
Hessen
Stabsgefreiter
Beiträge: 359
Gaming-Notebook wenn ich das schon höre...gegenüber Preis x Leistung und einem Desktop PC zieht man nichts vom Teller . Und bevor ich eine Tastatur und ein Bildschirm anschließen muss würde es ein desktop auch tun!
#6
customavatars/avatar139178_1.gif
Registriert seit: 20.08.2010
In the middle of nowhere
Kapitänleutnant
Beiträge: 1874
Nicht jeder kann einen Desktop PC stellen, nicht jeder ist jeden Tag in den eigenen vier Wänden und hätte darauf Zugriff.
Geht zumindest mir so - kein Platz für einen Schreibtisch der a) das Wohnraumfeeling nicht völlig zerstören und b) von meiner Frau akzeptiert werden würde ;)

Des Weiteren öfter unterwegs und im Hotel ist paytv, bar etc. auf Dauer nicht immer attraktiv für die Unterhaltung - daher ist es ganz nett sowas wie ein Gaming Notebook zu haben, lässt sich besser mitnehmen als ein Desktop oder ITX System.

Wie sinnvoll etwas ist kommt also auf den persönlichen Anwendungszweck an und was auf Person A zutrifft, muss nicht auf Person B zutreffen.

Klar ist ein Desktop mit fettem i7, einer 980ti und großem Monitor was feines und ja, ein Notebook ist im Vergleich dazu preislich in den meisten Fällen sicherlich eine Hausnummer teurer, aber die Geräte habe die letzten Jahre ordentlich an Performance dazugewonnen und mein Gaming RIG muss sich jetzt nicht vor einem Desktop PC mit 970er und Non-Mobile i7 verstecken.. Läuft alles auf Anschlag mit sehr guten Framerates und hat mich im Endeffekt nur 1350 Euro gekostet. Wenn ich mir leistungstechnisch einen adäquaten Desktop konfiguriere, dann lande ich auf ähnlichem Preisniveau.

Grüße
F1r3
#7
customavatars/avatar162408_1.gif
Registriert seit: 27.09.2011

Bootsmann
Beiträge: 703
Jop und der Vorteil ist,wenn ich weg fahre ICH kann mein PC mit nehmen :) Meine freundin hat nen Desktop und spätestens wenn wir weg fahren und ich mein Notebook dabei habe, denn kommt der Satz: darf ich auch mal ran. Ich möchte kein Desktop mehr das ist Fakt
#8
customavatars/avatar172370_1.gif
Registriert seit: 01.04.2012
Flensburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 402
Hatte auch einen potenteren Desktop und ein Lappy. Saß jedoch trotzdem immer nur am LAptop auch wenn es Leistungsschwächer war. Nutze heutzutage auch nurnoch Laptops
#9
customavatars/avatar123099_1.gif
Registriert seit: 11.11.2009
Bremen
putzt hier nur
Beiträge: 145
Habe das Gerät seit gestern und bin von der Verarbeitung und speziell dem Display begeistert. Auch die Tastatur ist für meinen Geschmack gelungen.

Ärgerlich aber: Fünf Pixelfehler auf einem 1800€ Gerät und das laute Knacken beim Aktivieren der Lautsprecher hat Asus immer noch nicht in den Griff bekommen.
#10
customavatars/avatar139178_1.gif
Registriert seit: 20.08.2010
In the middle of nowhere
Kapitänleutnant
Beiträge: 1874
Das knacken könnte davon kommen, das die Lautsprecher bei nicht nutzung nach einer bestimmten Zeit in den Ruhezustand versetzt werden um Energie zu sparen.
Das war bei meinem Clevo Gerät genauso, ich habe dann in der Software dieses Feature deaktiviert und seit dem ist Ruhe und ich zufrieden ;)

Zwecks der Pixelfehler: das wären mir persönlich zu viele und das Gerät wäre postwendend zurückgegangen.
#11
customavatars/avatar123099_1.gif
Registriert seit: 11.11.2009
Bremen
putzt hier nur
Beiträge: 145
Sind mir auch zu viele, werde probieren es nächste Woche im Saturn nochmal zu tauschen. Ist halt auch immer eine Fahrerei von 4 Stunden + Parkhaus. Teurer Spaß auf Dauer. Hätte ich nicht für den Acer-Reinfall von letzter Woche eine Gutschrift erhalten, wäre sofort online bestellt worden.

Die Sache mit den Lautsprechern wird wohl wirklich an dem von Dir geschilderten Problem liegen. Gibt dazu im ROG Forum auch über 300 Seiten, mal gucken ob man das in den Griff bekommt. Danke für den Tipp.
#12
Registriert seit: 05.04.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2943
Dass die Dinger aber immer so kitschig aussehen müssen mit ihrem Beleuchtungsfirlefanz in rot. Damit auch so richtig "pro gamen" kann in der "republic of gamers". Das ist doch ziemlich lächerlich.

Gibt es sowas nicht in "schlicht und dezent"?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

HP Omen 17 im Test: Core i5 trifft GeForce GTX 1060 für 1.299 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HP-OMEN-17/HP_OMEN_17W100NG-TEASER

Nahezu jedes aktuelle Gaming-Notebook, welches wir in der jüngsten Zeit auf dem Prüfstand hatten, setzt auf einen Intel Core i7-6700HQ. Er ist zwar nicht das Topmodell unter den Skylake-Prozessoren, zählt aber trotzdem zu den schnellsten Ablegern seiner Art. Doch braucht es für Gaming... [mehr]

ASUS ROG XG Station 2: Das Transformer 3 Pro mutiert zum Gaming-System

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-XGSTATION-TRANSFORMER/ASUS_ROG_XG_STATION_2_AUF_T303UA-TEASER

Ein Gerät, welches man für jeden Einsatzzweck nutzen kann – egal ob auf dem Sofa, dem Schreibtisch, im Flugzeug oder im Spielezimmer ist aufgrund der unterschiedlichen Leistungsanforderungen eigentlich nahezu unmöglich. Mit ein paar Tricks kann man aus einem hochmobilen Gerät aber eine echte... [mehr]

Kompakter Alleskönner mit viel Ausdauer: Das Gigabyte Aero 14 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/GIGABYTE-AERO14/GIGABYTE_AERO14-TEASER

Auf der Computex 2016 zeigte Gigabyte ein äußerst kompaktes 14-Zoll-Notebook, welches trotz seiner leistungsfähigen Grafikkarte nicht nur Spieler ansprechen, sondern sich auch als leistungsstarkes Arbeitstier eignen sollte. Der Grund: Neben potenten Komponenten wie dem Intel Core i7-6700HQ, der... [mehr]

Lesertest zum Acer Predator 17 mit GeForce GTX 1070: Drei Tester gesucht

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ACER_PREDATOR17

In Zusammenarbeit mit Acer starten wir heute für unsere Leser und Community-Mitglieder einen Lesertest der ganz besonderen Art. Besonders deswegen, weil mit dem Acer Predator 17 nicht nur ein äußerst hochpreisiges Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt wird, sondern auch, weil wir dieses Mal... [mehr]

ASUS ZenBook 3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZENBOOK_3_TEASER_KLEIN

Schon mit dem ersten ZenBook orientierte ASUS sich unübersehbar an Apple. Fünf Jahre und einige Generationen später steht nun das ZenBook 3 bereit und erneut kommt das Vorbild aus Kalifornien. Allerdings will ASUS das MacBook nicht einfach nur kopieren, sondern in wichtigen Punkten... [mehr]

Lesertest zum Acer Predator 17: Jetzt abstimmen und gewinnen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ACER_PREDATOR17

Ende November riefen wir unsere Leser und Community-Mitglieder zu einem Lesertest der ganz besonderen Art auf: Sie sollten eines von drei brandneuen Acer Predator 17 testen, ein ausführliches Review darüber bei uns im Forum verfassen und es mit etwas Glück am Ende auch behalten dürfen. Mit... [mehr]