> > > > Acer Predator 15 im Test: Gelungener Einsteig in den Gaming-Markt

Acer Predator 15 im Test: Gelungener Einsteig in den Gaming-Markt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: Technische Daten

Acer Predator 15
Hardware 
 
Prozessor: Intel Core i7-6700HQ
Prozessor - Kerne: 4
Prozessor - Grundtakt: 2,6 GHz
Prozessor - Turbotakt: 3,5 GHz
Prozessor - Fertigung 14 nm
Prozessor - Cache 6 MB
Arbeitsspeicher 16 GB - DDR4
Grafikkarte

1x NVIDIA GeForce GTX 980M

Grafikkarte - Grafikspeicher 1x 4 GB
Festplatte/SSD

1x 256 GB SSD + 1 TB HDD

Festplatte - Geschwindigkeit

SSD: 554,3 MB/s - HDD: 120,1 MB/s

Optisches Laufwerk -
Display 
 
Display - Technik: IPS
Display - Diagonale: 15,6 Zoll
Display - Auflösung: 1.920 x 1.080
Display - 3D-fähig: nein
Display - Glare-Type: nein
Display - LED: ja
Display - Touch: nein
Eingabegeräte 
 
Tastatur - Tastengröße: 15 x 15 mm
Tastatur - Tastenabstand: 4 mm
Tastatur - Anzahl der Tasten: 114
Tastatur - Numblock: nein
Touchpad - Abmessungen: 106 x 65 mm
Touchpad - Multitouch: ja
Trackstick: nein
Anschlüsse 
 
HDMI: 1
DVI: -
DisplayPort 1
Thunderbolt: 1 über Typ-C
VGA: -
USB 2.0:

-

USB 3.0 4
Firewire -
eSATA: -
Audio: 2x 3,5 mm
Gehäuse 
 
Akku: 60 Wh
Material: Kunststoff
Abmessungen: 391 x 299,5 x 38,5 mm
Gewicht 3,4 kg
Preis und Garantie 
 
Preis: ca. 2.199 Euro
Garantie: 24 Monate