> > > > Test: MSI GX60 - Günstiger Gamer mit Radeon HD 7970M

Test: MSI GX60 - Günstiger Gamer mit Radeon HD 7970M

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 10: Akkulaufzeit und Stromverbrauch

 

Akkulaufzeit:

Akkulaufzeit - Idle

Akkulaufzeit Load

MSI verbaut einen üppig dimensionierten Stromspeicher mit 87 Wh, wie wir ihn auch schon beim GT70 gesehen haben. Das macht sich gerade im Idle bemerkbar, denn hier hält MSIs 15-Zöller für ein Gaming-Notebook ausgesprochen lang durch. Unter Last zeigt sich dann aber doch, dass auch eine Radeon HD 7970M mit Strom gefüttert werden möchte – die Laufzeit bricht natürlich drastisch ein.

An dieser Stelle noch ein paar Worte zu AMDs dynamischer GPU-Umschaltung.

In der Praxis konnte uns diese leider nicht ansatzweise überzeugen – natürlich gerade dann, wenn man NVIDIAs Optimus-Technik kennt. Die Erkennungsrate kann in der Praxis nicht wirklich überzeugen. Noch störender ist es aber, dass die Software erst dann zur Wahl der GPU auffordert, wenn die Applikation geschlossen wurde, dann ist es aber bereits zu spät. An dieser Stelle sollte AMD dringend ansetzen, denn die Gaming-Leistung der aktuellen Radeon-GPUs kann auf der ganzen Linie überzeugen.

Stromverbrauch:

Akkulaufzeit Load

Akkulaufzeit Load

Die Messungen beim Stromverbrauch fallen ebenso überzeugend aus. Wird die dedizierte GPU deaktiviert, bleibt das GX60 knapp unter der 20 Watt-Marke. Wie nicht anders zu erwarten war, ändert sich das Bild im Volllast-Betrieb. Die Radeon HD 7970M schlägt zu, sodass insgesamt die 120-Watt-Marke durchbrochen wird.