> > > > Test: Toshiba Satellite P875-300 - Multimediakönner mit TV-Tuner

Test: Toshiba Satellite P875-300 - Multimediakönner mit TV-Tuner

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 10: Akkulaufzeit und Stromverbrauch

 

Akkulaufzeit:

Toshiba verbaut in seinem 17-Zöller keinen besonders großen Akku, sondern setzt auf ein Modell mit 48 Wh. Das erklärt zum einen das vergleichsweise niedrige Gewicht, gibt aber auch ein klares Statement ab: Wirklich mobil soll das Satellite P875 gar nicht mehr sein.

Akkulaufzeit - Idle

Akkulaufzeit Load

Entsprechend ist es auch nicht überraschend, dass Toshibas 17-Zöller sich in unseren Tests nicht unbedingt einen Namen als Langläufer machen kann. Während das Durchhaltevermögen im Idle noch in Ordnung geht, zeigt sich unter Last recht deutlich, dass die verbauten Komponenten nicht allzu geizig mit dem Strom umgehen – aber was will man von einem 4-Kerner und einer dedizierten GPU auch erwarten.

Stromverbrauch:

Akkulaufzeit Load

Akkulaufzeit Load

Das Bild wird von unseren Messungen des Stromverbrauchs bestätigt. Im Idle agiert das Toshiba P875-300 äußerst sparsam und konsumiert gerade einmal 15,8 Watt des heute so kostbaren Stroms. Unter Last schnellt der Verbrauch dann auf fast genau 100 Watt herauf, woran der Fermi-Kern der verbauten Grafikkarte natürlich seinen Anteil hat. Aktuelle Gaming-Notebooks mit einer GeForce GTX 680M benötigen allerdings trotzdem noch einmal rund 65 Watt mehr.