> > > > Test: Schenker Notebooks XMG P722 - GTX 680M im SLI *Update*

Test: Schenker Notebooks XMG P722 - GTX 680M im SLI *Update*

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 6: Systemleistung

 

Beginnen wollen wir immer mit der in diesem Fall zugegebenermaßen zweitrangigen Systemleistung.

Cinebench 11

7-Zip

Wie nicht anders zu erwarten war, liefert das XMG P722 eine erstklassige Leistung ab und liegt auf Augenhöhe mit Alienware M18x R2. Beide Geräte bieten dabei Performance im Überfluss – wer nur ein wenig Vernunft walten lässt, greift zum Core i7-3610QM. Der ist gefühlt nicht langsamer, entlastet das Budget aber merklich.

HDD Durchsatz

HDD Zugriff

Speicherdurchsatz

Auch der Speicherdurchsatz kann  sich sehen lassen und liegt noch einmal ein wenig über der Mainstream-Klasse. Auch hier gilt aber: Wirklich fühlbar ist das im täglichen Leben nicht.
Eine extreme Leistung liefert – wie zu erwarten war – das SSD-RAID ab. Das Schenker Notebooks gehört so zu den schnellsten bislang von uns getesteten Notebooks.

PC Mark 7

Dass sich die exquisite Hardware-Ausstattung auf den PC Mark auswirken wird, war zu erwarten. So überrascht es nicht im Geringsten, dass unser Testkandidat auch hier mit einem Top-Ergebnis aufwarten kann.