> > > > Test: Schenker Notebooks XMG A722 - GTX 660M-Gamer

Test: Schenker Notebooks XMG A722 - GTX 660M-Gamer

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 7: Gaming-Leistung

 

Deutlich gespannter sind wir da natürlich auf die Gaming-Leistung, schließlich kommt erstmalig in unseren Tests die kleinste GTX, die GeForce GTX 660M zum Einsatz.

3D Mark 11

Call of Juarez

Streetfighter Benchmark

Resident Evil 5

Stalker Benchmark

Wie zu erwarten war, liegt die GeForce GTX 660M ziemlich genau dort, wo wir sie erwartet hätten, zwischen der GeForce GTX 670M (Fermi) und der GeForce GT 650M (Kepler). Die Leistung reicht dabei aus, um auch aktuelle Games noch flüssig spielen zu können. Gerade bei hohen Auflösungen wird der Puffer schon recht gering, sodass davon auszugehen ist, dass bald mit reduzierten Details oder einer heruntergeschraubten Auflösung gegensteuert werden muss.

Alles in allem bietet das Schenker Notebooks A722 gemessen am Preis aber eine erstklassige Leistung, denn der Abstand zur GT 650M, die im gewählten Preissegment meistens zum Einsatz kommt, ist klar erkennbar.