> > > > Aluminium MacBook im Test

Aluminium MacBook im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Performance

Im Test mit der CPU- und Speicherintensive Benchmark-Suite Geekbench liegt das Aluminium MacBook mit 3070 Punkte ungefähr auf dem Niveau seines gleich getakteten Vorgängers, der auf 3046 Punkte kommt. Der Vorteil des leicht schnelleren Frontside Bus - 1066 gegenüber 800 MHz -fällt also wesentlich geringer ins Gewicht, als man es bei einem Blick auf die Zahlenwerte meinen könnte.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die integrierte Chipsatz-Grafik kann sich wirklich sehen lassen, zwar erreichte der GeForce 9400M in unseren Tests nicht die von Apple proklamierte 5-fache Leistungssteigerung gegenüber Intels aktueller Chipsatzgrafik, war aber wesentlich schneller als das Pendant im bisherigen MacBook. Der im Aluminium MacBook verbaute Grafikchip erreicht subjektiv betrachtet ungefähr die Performance aktueller Einsteiger-Grafikkarten und stellt ältere Videospiele - beispielsweise World of Warcraft - ruckelfrei dar