> > > > Test: NVIDIA GeForce GTX 680M im Schenker P702

Test: NVIDIA GeForce GTX 680M im Schenker P702

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Schenker Notebooks P702 im Kurzcheck:

Da wir uns in diesem Test in erster Linie mit NVIDIAs neuer GPU auseinandersetzen wollen, möchten wir an dieser Stelle auf unseren ausführlichen Test des Schenker Notebooks P702 (zum Test) verweisen. Von der leicht abweichenden Ausstattung einmal abgesehen, die sich bei Schenker ohnehin äußerst flexibel konfigurieren lässt, entspricht das zur Verfügung gestellte Barebone dem bereits getesteten Modell 1:1.

Schenker P702

Beim Schenker Notebooks P702 kommt der aktuelle Clevo-Barebone P170EM zum Einsatz. Mit seiner etwas rustikalen Formensprache kann der knapp 4 kg schwere 17-Zöller als Gaming-Klassiker angesehen werden. Die Verarbeitungsqualität und die Materialgüte der 2012er Auflage können mit gutem Gewissen als erstklassig eingestuft werden. Zwar fehlt dem P702 ein wenig die Raffinesse der aktuellen Alienware-Generation (zum Test) oder des ASUS G75 (zum Test) gerade von den ebenfalls beliebten MSI-Barebones, wie sie beim One M73-2N (zum Test) oder dem Medion Erazer X7817 (zum Test) genutzt werden, kann man sich aber mehr als deutlich absetzen. Schenker kann sich erfreulicherweise von den übrigen BTO-Anbietern differenzieren, indem ein dezentes XMG-Logo in den Deckel eingelasert wird.

Die Anschlussausstattung kann als vollständig bezeichnet werden – alle wichtigen Buchsen wurden auf die Seitenteile des Gehäuses verteilt.

Schenker P702

Die optisch größte Änderung der neuen Version stellt die Tastatur dar. Setzte man beim P701 noch auf ein Chiclet-Keyboard, entscheidet man sich beim P702 wieder für eine klassische Anordnung mit zusammenhängenden Tasten. Wichtig ist aber natürlich nicht, wie die Tastatur aussieht, sondern wie sie sich tippt. Kurz gesagt: erstklassig! Der Druckpunkt ist knackig präzise, der Hubweg optimal und Flexing nicht zu finden. Gewöhnungsbedürftig ist so einzig die Tastatur-Anordnung im Bereich der Enter-Taste. Die Hintergrundbeleuchtung erweist sich darüber hinaus als äußerst angenehm in dämmerigen Umgebungen.

Schenker P702

Das matte 17-Zoll-Display des  Schenker Notebooks P702 kann mit einer erstklassigen Bildqualität und der FullHD-Auflösung aufwarten. Das TN-Panel selbst ist ausgesprochen hell und kontrastreich, sodass der 17-Zöller ohne Probleme auch in hellen Umgebungen genutzt werden kann.

Da unser erstes Schenker Notebooks P702 mit einer GeForce GTX 675M ausgerüstet war, können wir direkte Vergleiche zwischen NVIDIAs Top-Modell auf Fermi- und auf Kepler-Basis bezüglich Stromverbrauch, Wärmeentwicklung und Lautstärke vornehmen.