> > > > MacBook Air im Test

MacBook Air im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Ergonomie und Bedienung

Beim Bedienkonzept setzt Apple zum einen auf die vom MacBook her bekannte Tastatur, die um eine Hintergrundbeleuchtung erweitert wurde und zum anderen auf ein überdimensionales Trackpad mit Gestenerkennung - dazu aber später mehr. Der Helligkeitssensor des Keyboards befindet sich links neben der iSight-Kamera und reagiert mit angenehmer Verzögerung auf die Änderung der Lichtverhältnisse. Die Tasten der Tastatur sind mit gebührendem Abstand voneinander abgegrenzt, bieten einen angenehmen Anschlag und eigenen sich ohne Einschränkung zum Tippen längerer Texte.

1

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das wirkliche Highlight ist aber ohne jeden Zweifel das neue Multi-Touch-Trackpad, das mit gewissen Gesten umgehen kann und zudem leicht größer als bei seinen „Brüdern“ ausfällt. In Zahlen gesprochen ist es nun 10,5 cm breit und rund 6 cm hoch. Aktuell hält sich die Anzahl der unterstützten Gesten zwar noch in Grenzen, zukünftig dürfte hier aber deutlich mehr möglich sein. Beispielvideos in den Systemeinstellungen zeigen auf, was möglich ist.