> > > > Toshiba Satellite P100-102

Toshiba Satellite P100-102

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 11: SiSoftSanda 2005 und Maxon CineBench v9.5

    SiSoftSandra CPU Whetstone FPU (SiSoftware)

SiSoftSandra Multimedia MMX Integer (SiSoftware)

SiSoftSandra Multimedia MMX FP (SiSoftware)

SiSoftSandra Memory Integer (SiSoftware)

SiSoftSandra Memory Float (SiSoftware)

In SiSoftSandra kann das Toshiba durchweg seinen guten Platz verteidigen. Leistungsstärker sind nur die Modelle mit stärkerer CPU.

Maxon Cinebench v9.5 Rendering 1CPU (Maxon)

Cinebench ist ein Benchmark, der zur Performancemessung von Systemen für die Software Cinema 4D von Maxon entwickelt worden ist. 3D Modelling ist natürlich auf leistungsfähige CPUs angewiesen und so ist Cinema 4D auch SMP-fähig. Wir haben den Cinebench bislang auch für unsere Mainboard-Tests und für Dual-CPU-Tests verwendet, da er in diesem Bereich sehr gut ist und wir noch keinen vergleichbaren Benchmark im Portfolio hatten. Cinebench v9.5 ist der Nachfolger von Cinebench 2003 und basiert auf CINEMA 4D R8 von Maxon, diese Version kann mit bis zu 16 Prozessoren umgehen. Einige typische Arbeitsvorgänge von Cinema 4D werden simuliert und über den Benchmark abgespult, dieser berechnet dann die Frames pro Sekunde.

Maxon Cinebench v9.5 Rendering xCPU (Maxon)

Maxon Cinebench v9.5 C4D Shading (Maxon)

Maxon Cinebench v9.5 OpenGL SWL (Maxon)

Maxon Cinebench v9.5 OpenGL HWL (Maxon)

Im Cinebench v9.5 Rendering xCPU-Test tauchen natürlich nur die Notebooks auf, die mit einer Dual-Core-CPU ausgestattet sind. Die bisher getesteten AMD-Prozessoren verfügen über diese Technik noch nicht. Bei der Performance liegt das Notebook gar nicht schlecht, wobei die Modelle mit stärkerer CPU natürlich schneller unterwegs sind.